Motorradfahrer kommt ins Schleudern und verletzt sich schwer

Anzeige

Ein Motoradfahrer verletzte sich Freitagabend (9. Februar 2018) laut Polizei bei einem Alleinunfall in Essen schwer.

Um 20:30 Uhr meldeten sich Zeugen bei der Polizei. Auf der Logenstraße sei ein 34-jähriger Motoradfahrer beim Abbiegen ins Schleudern geraten, gestürzt und sei mehrere Meter über die Fahrbahn gerutscht.
Beim Eintreffen des Streifenwagens und des Notarztes lag der schwer verletzte Fahrer noch auf der Fahrbahn und wurde durch Ersthelfer versorgt Ein Rettungswagen brachte ihn in die Klinik.
Inwieweit überhöhte Geschwindigkeit zu dem Unfall geführt hat, klären jetzt die Ermittler des Verkehrskommissariats. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.