„Olé“-Partys heizen ein

Anzeige
DJ Ötzi, Norman Langen, Frank Neuenfels, Markus Krampe, Linda Hesse, Andreas Gabalier undJürgen Drews (v.l.) freuen sich auf tolle Partys. Foto: Björn Josefiak

Heiß, heißer, „Olé Sommer 2013“ – so lautet die Devise für den kommenden Partysommer. In acht Städten, darunter auch Oberhausen und Dortmund, macht die Olé-Party-Tour Station und bietet in einer Open-Air-Location jede Menge Top-Acts, die für ein mehr als zehnstündiges musikalisches Partyfeuerwerk sorgen.

Diesmal gibt es gleich mehrere Premieren: Erstmals bittet der König von Mallorca, Jürgen Drews, das Publikum zur Audienz und mit Österreichs Volks-Rock‘n‘Roller Andreas Gabalier wird der absolute Shooting-Star des Jahres 2012 seine Olé-Premiere feiern.

Oberhausen

Am Samstag, 15. Juni, steigt im Schatten des Oberhausener Gasometers einmal mehr der Klassiker „Oberhausen Olé“. Mit dabei sind unter anderem No Mercy („Where do you go“) und der Shooting-Star des Olé Sommers 2012, RIO feat. U-Jean („Turn this club around“). Ein absolutes Highlight wird sicher der Auftritt von DJ Ötzi („Einen Stern“) werden, der mit seiner Band ins Ruhrgebiet kommen wird.

Dortmund

Die Olé-Party-Tour endet am Samstag, 7. September, im Dortmunder Westfalenpark mit „Dortmund Olé“. Nach der restlos ausverkauften Premiere im vergangenen Jahr bitten diesmal Mickie Krause („Nur noch Schuhe an“), Matthias Reim („Verdammt, ich lieb‘ dich“), DJ Ötzi und neun weitere Top-Acts zur Mega-Sause im Schatten des Dortmunder Fernsehturms.

Tickets ab 9,90 Euro plus Gebühren gibt es bereits jetzt für alle Veranstaltungen an den bekannten Vorverkaufsstellen oder telefonisch unter 0800-3332226. Dort gibt es auch die VIP-Tickets für all diejenigen, die die Veranstaltungen im besonderen Ambiente erleben möchten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.