Sturmschäden an der Meisenburgstraße beseitigt

Anzeige
An der Bushaltestelle Asey wurde ein Wäldchen stark ausgelichtet.

An der Meisenburgstraße/ Ecke Aseyweg wurden in einem Waldstück in Höhe der Bushaltestelle Asey Sturmschäden beseitigt.

Auch Bäume nahe des Gehweges wiesen Schäden auf, die noch von "Ela" stammten. Allerdings wurde auch im hinteren Geländebereich viel Altholz entfernt, so dass das Wäldchen jetzt sehr licht ist.

Bauantrag liegt nicht vor

Es handelt sich, wie Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonmann, auf Nachfrage dem Süd Anzeiger sagte, um privaten Grund. Vor über einem halben Jahr habe es Pläne für Bebauung gegeben. Die sind bisher jedoch offenbar nicht weiter verfolgt worden, denn, wie eine Sprecherin aus dem städtischen Presseamt erklärt, liegt im Bauordnungsamt keine Anfrage vor.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.