Tour zeigt den Emscherumbau

Anzeige
Das Pumpwerk Bottrop ist eine der Großbaustellen im Rahmen der Emscherrenaturierung. (Foto: Emschergenossenschaft)

Am Dienstag, 23. Mai, 15 bis 17 Uhr, führt eine VHS-Tour zur Großbaustelle des Emscherumbaus, die Teil der ökologischen Umgestaltung ist.

Zur Boye, dem zweitgrößten Nebenfluss und Abwasserkanal der Emscher, gehören im Bereich Gladbeck und Bottrop an der Grenze zu Essen auch der Nattbach und der Wittringer Mühlenbach. Die Exkursion bietet die Gelegenheit, den Umbau vom Abwasserkanal bis zum naturnah umgestalteten Bach kennen zu lernen.

Kosten 9 Euro, Anmeldung auf www.vhs-essen.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
33.862
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 19.05.2017 | 13:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.