Vögel zählen in Parks und Garten.

Anzeige
Ich werde in diesem Jahr auf jeden Fall mitmachen. Habe heute schon mal eine Stunde lang im Gartenstuhl ausgeharrt, um die Vögel, die uns sonst fast täglich im Garten besuchen zu zählen - Krähen, Bussarde, Rotkehlchen, Meisen, (diebische) Elstern. Doch heute haben die mich allesamt im Stich gelassen. Lediglich eine Krähe, die ganz oben im Baum auf einem Ast saß, hat uns die Treue gehalten. Anscheinend sind die Vögel zur Zeit alle mit Nestbau beschäftigt. Jetzt überlege ich, wie ich es bei der Zählaktion anstelle mehr Vögel in unseren Garten zu locken. Vielleicht verfasse ich ein Rundschreiben. Ob das hilft?

Information (WAZ 2.Mai 2015)

Zur jährlichen Frühjahrs-Vogelzählaktion laden der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und die Naturschutzjugend (Naju) ein: Bei der bundesweiten Stunde der Gartenvögel vom 8. Bis 10. Mai sind Naturfreunde aufgerufen, eine Stunde lang die Vögel in ihrem Garten, vom Balkon aus oder im Park zu beobachten, zu zählen und für eine Auswertung zu melden. Die Beobachtungen können per Post, Telefon (kostenlose Tu8fnummer am 9. Und 10. Mai jeweils von 10 bis 18 Uhr: Tel. 0800-1157-115) moder einfach per Internet unter: www.stunde-der-gartenvoegel.de gemeldet werden. Teilnahmeschluss ist der 19. Mai. Unmittlebar nach der Eingabe werden die Daten auf interaktiven Karten online dargestellt. Auch die Ergebnisse der Vorjahre sind so abrufbar
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.