Junge Union Essen West wählt neuen Vorstand

Anzeige

Die Jahreshauptversammlung der JU Essen West fand unter Leitung der stellv. Kreisvorsitzenden Daniela Rittkowski statt.

Marcus von der Gathen wurde einstimmig zum neuen Stadtbezirksvorsitzenden gewählt. Er tritt die Nachfolge von Tatjana Hoffmann an, die nach 6 Jahren großem Engagement abtritt. Sie wird dem Vorstand als Beisitzerin erhalten bleiben. Der neue Vorsitzende freut sich über die Wahl: „Wir werden die Kooperation mit der CDU Essen-West ausbauen, außerdem die Präsenz der Jungen Union im Westen verstärken. Ich bin mir sicher, dass wir das mit diesem starken Team schaffen werden.“ Des Weiteren wurden seine Schwester Nora von der Gathen und Björn Föhse zu stellv. Vorsitzenden gewählt. Als Beisitzer wurden: Vanessa Wedemeyer, Andre Nohse, Daniel Schröder, Matthias Kalipke und Marvin Mellenthin in den Vorstand gewählt. „Interessierte sind herzlich eingeladen sich unter www.ju-essen.de zu Informieren und Kontakt mit uns aufzunehmen.“, ergänzt Björn Föhse, stellv. Vorsitzender JU-West.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.