SPD Einsatz trägt Früchte in der Schullandschaft von Essen West

Anzeige
Julia Jankovic, SPD-Ratsfrau und Mitglied im Schulausschuss, setzt sich schon seit Jahren für einen Ausbau der Cranachschule ein. Ein Erfolg ist greifbar nahe.
Schon seit geraumer Zeit setzt sich die SPD Holsterhausen für die Stärkung des Grundschulstandortes Cranachschule ein. Die anhaltend wachsenden Schülerzahlen sprechen eine eindeutige Sprache. Die nun von der Verwaltung vorgelegte Vorlage zur Umsetzung des Förderprojektes "Gute Schule 2020", bei dem die rot-grüne Landesregierung rund 82 Mio. Euro für Schulbausanierungen an die Stadt Essen gibt, wird auch auch der Grundschulstandort Holsterhausen bedacht: Alte Pavillions sollen abgebrochen, der Neubau eines Gebäudes inkl. Erweiterung um einen Klassenzug ermöglicht werden. Eine Lösung, die auch die SPD Holsterhausen in der Vergangenheit in Betracht gezogen hat, um den Grundschulstandort Holsterhausen zu sichern und die Cranachschule fit für mehr Schülerinnen und Schüler zu machen.

"Wir freuen uns, dass die Verwaltung nun nach langem Warten einen praktikablen Vorschlag für die Cranachgrundschule vorgelegt hat und erhoffen uns eine deutliche Entlastung für den Grundschulstandort Holsterhausen. Wir haben im Schulausschuss schon vor geraumer Zeit die Verwaltung beauftragt, weitere Lösungen für den Ausbau von Schulstandorten vorzulegen. Die nun vorgelegte priorisierte Maßnahmenliste lässt nun erstmal hoffen. Neben dem vom Rat notwendigen Beschluss, sind dann zügige Schritte zur weiteren Realisierung der Vorhaben notwendig. Zudem sind im Essener Westen sowohl die Erweiterung der Realschule West im Gespräch als auch 2 Machbarkeitsstudien für Altendorf. Geprüft werden sollen die Möglichkeiten nach Sanierungen oder ein Komplettneubau der Gesamtschule Bockmühle und der Hüttmannschule. Für uns ist aber eines klar, die einzig weiterführende Schule in Altendorf ist die Gesamtschule Böckmühle. Nicht zuletzt mit ihrer enormen Integrationsleistung gehört sie unbedingt umfassend gestärkt! Wir setzen uns für einen Projekt mit Zukunft ein, das schnell Abhilfe schafft!" erklärt Julia Jankovic, Ratsfrau für den Holsterhauser Süden und Mitglied im Schulausschuss.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.