Neue Sperrungen an der Alfredstraße

Anzeige

Die Fahrbahnerneuerung auf der Alfredstraße geht in der kommenden Woche in den zweiten Bauabschnitt.

Für die Fräs- und Asphaltarbeiten wird die B224 zwischen Norbertstraße und Krawehlstraße in Fahrtrichtung Innenstadt komplett gesperrt. Die Vollsperrung beginnt am Montag, 12. August, um 7 Uhr und dauert bis Montag, 19. August, 7 Uhr. Gleichzeitig endet die Sperrung in dem vorangegangenen Bauabschnitt zwischen der A52 und der Norbertstraße. Dieser wird dann für den Verkehr freigegeben.
Eine direkte Umleitung durch Rüttenscheid kann nicht angeboten werden.
Der Bauabschnitt kann über die Parallelfahrbahn A 52 - Norbertstraße - Sommerburgstraße - Holsterhauser Straße umfahren werden. Eine weitere Umleitung erfolgt über die Straßen: Frankenstraße - Stadtwaldplatz - Wittenbergstraße.
Die Umleitungen sind ausgeschildert und die Verkehrsteilnehmer werden zusätzlich mit Hinweistafeln rechtzeitig auf die Baustellensituation aufmerksam gemacht.
In dem betroffenen Abschnitt der Alfredstraße ist kein Anlieferungs-, Durchgangs- und Anliegerverkehr möglich. Die Anliegerinnen und Anlieger sind frühzeitig über die Sperrungen informiert worden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.