IN! Langer Dienstag - oder lieber langer Donnerstag

Anzeige
Ganz im Banne des Banners soll Frohnhausen Aufsehen erregen; Ecke Mülheimer-/Frohnhauser (früher Ecke Meister). Das 1.50 x 3.00 m Wuchtplakat Shoppen & Schönes liegt günstig - da täglich Bahnen, Busse, Autos dort fahren. Auf der Leiter in Action WR-Vorsitzende Martina Löbbert, li. daneben Martin Jablonki, Pixelstark; Carsten Crispin, 2. WR-Vorsitzender; re. stehend Ellen Schröder, Reisebüro; knieend Axel Herzog, Kolpinghaus, mit seinen Mannen bei der Arbeit. Foto: Schattberg
 
Wer wird nicht schwach bei Sonnyboy Daniel Gardenier? Ob Pop, Rock, Jazz, Swing, Oldies - und seine markante Stimme - da werden einige Kniee weich -mit Musik zum Verführen. Foto: Privat
Stadtteil Frohnhausen im Wandel: Zweiter langer Dienstag macht munter am 6.9., 18-21 Uhr!

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Der Frohnhauser Werbering legt jedenfalls nicht die Hände in den Schoß; wartet nicht im stillen Kämmerlein auf neue Kunden sondern geht voraus – heißt, aus dem Haus. Kredenzt vor der Tür oder in Geschäften am Überraschungs-Dienstag Besonderes mit musikalischen Erlebnissen und mehr beim „Shoppen & Schönes“. Schauen Sie, Schmausen Sie mit.

Tja, da tut sich was! Denn Frohnhauser Einzelhandel, Dienstleister, Cafés und Bistros laden alle Bürger am 6. September 2016, zum zweiten „Langen Dienstag in Frohnhausen“ ein. Martina Löbbert, Werbering-Vorsitzende, strahlt – vergessen ist die viele Vorarbeit, „weil das Shopping-Erlebnis ein Highlight werden soll im Einklang verbunden mit Kultur, Musik, Kunst und speziellen Angeboten – und das bis 21 Uhr.“

„Shopping und Schönes“ machen die lokalen Geschäftsleute möglich. Gemeinsam werden wir unseren Stadtteil zukünftig mit weiteren „langen Dienstagen“ oder „langen Donnerstagen“, das kann der Bürger entscheiden, bereichern, um den Stadtteil für alle noch lebenswerter zu machen.“

Bedingung: Sie müssen dabei sein.
Also Schönes spielt sich ab in der Galerie Clowns & Pferde, Frankfurter Straße 33/Ecke Kölner Straße, mit einem offenen Malkurs ausschließlich für Erwachsene.
Nix wie hin zum Atelier „Die 4“, Sybelstraße 84, Hinterhof, offenes Atelier. Rolf Doeppner freut sich. Mit Eintritt in den Ruhestand begann er mit der Malerei. Acryl, Oel, Mischtechnik. Seine berufliche Vergangenheit im Baugewerbe will er auch als Kunstschaffender nicht verleugnen. Bei der Materialauswahl setzt er nicht allein auf Farbe, auch Rost und Edelstahl werden in seine Werke eingearbeitet. Oder Peter Kemper, der über sich sagt: „Wie ein Fallensteller erbeute ich meine Gestalten. Der Zufall ist meine Methode. Die Surrealisten meine Verwandten….“

Überraschendes zeigt die Lebenshilfe, An der Apostelkirche 14.

Oder G wie Gardenier mit seiner grandios, berührenden Musik bis 21 Uhr auf dem Gervinusplatz. Wer gut Essen und gluck gluck gluck – gut Trinken möchte, kann es bei Gardenier-Musik-Untermalung. Nicht zu übersehen ist das Burritos-Mobil!
Zurück zu Daniel Gardenier. Der Frohnhauser ist mittlerweile deutschlandweit bekannt. Ob Pop, Rock, Jazz Swing oder Oldies – diese einzigartige Mischung und seine markante Bariton-Stimme sind bei Gardenier unverkennbar. Er überzeugt bei seinen Auftritten nicht nur mit seiner Stimme sondern auch mit seiner Fingerfertigkeit an der Gitarre. Ein Mann mit Aussehen zum Träumen, mit Musik zum Verführen.

Guck mal, auf dem Gervinusplatz ist wieder eine kleine „Magen-Meile“ aufgebaut. Firma Empacher lädt den Grill voll; die „Spaziergänger“ brutzeln die leckersten Reibekuchen in ganz Essen; die Schützen locken mit Eierlikör zum Kosten und Kaufen. Der Frohnhauser Werbering lässt die Korken knallen beim Sekt – es ist auch Wein da. Und Achilles Förderverein prostet mit Bier und Softdrinks.

Martina Löbbert erinnert: „Der lange Dienstag war ja aufgrund des langen Frohnhauser Dienstag-Nachmittagsmarkts gedacht – also in Verbindung mit den zwei Plätzen Markt und Gervinusplatz. Da der Dienstagmarkt seit Wochen wieder „normal“ von 8-13 Uhr läuft, überlegen wir, einen anderen Wochentag als „langen Dienstag“ in Frohnhausen zu etablieren. Viele Einzelhändler sind der Überzeugung, der Dienstag ist ungeeignet für ein verlängertes Shopping-Erlebnis; Donnerstag idealer.“ Was meinen Sie? Kommentare sind willkommen.

Shoppen
Wir sind mit dabei:


Ariana Moden, Krefelder Str. 1
Mode Engels, Frohnhauser Str. 246
Reichsadler Apotheke, Frohnhauser Str. 232
NKD, Frohnhauser Straße 254
Bürobedarf Walterschen, Frohnhauser Str. 235
Optik Augustin, Berliner Str. 114
Hair-Dreams-Studio Morina, Frohnhauser Str. 239
Änderungsschneiderei Priankaha, Frohnhauser Str. 239
Eleven Joung Fashion, Berliner Str. 118
backboard, Frohnhauser Str. 259
Blumen Dahlmann, Frohnhauser Str. 249
Grafflage, Mülheimer Str. 78
Parfümerie Lorenz, Breslauer Str. 2
EP Weiss, Frohnhauser Str. 256
DM, Frohnhauser Str. 255
Kodi, Frohnhauser Str. 242
Fairhavn, Berliner Str. 51
Westend-Apotheke, Kölner Str. 32
Cycle-Ambulanz, Breslauer Str. 15
Felix Moden, Berliner Str. 108
Atlas An- & Verkauf, Frankfurter Str. 4
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
30.997
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 24.08.2016 | 23:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.