Leistung verdient LOB

Anzeige
Jährlich treibt die Realschule Essen-West die Preisverleihung für ihre Schüler auf die Spitze - wenn hohe Persönlichkeiten aus der Stadt kommen, um die Pennäler für ihre besonderen Schulleistungen in der Öffentlichkeit zu ehren. Fotos: Gohl
Ein unvergesslicher Tag für Realschüler Essen-West! Große Preisverleihung!

Schade, ins Fernsehen kamen die Realschüler Essen-West – noch – nicht. Aber andere Medien sind seit acht Jahren scharf auf den Termin „Kultur des Lobes“. Da steht im Vordergrund keine Glitzerrobe sondern Schulleistung. Nicht „Einser“ zählen. Es darf auch ‚ne Drei sein. Heiß applaudiert von Essener Größen mit Überraschungen…

Schon der Feier-Rahmen ist ausgefallen - in der Apostelkirche. In feinem Zwirn sprechen Lob-Worte Rudolf Jelinek, 1. Bürgermeister sowie Klaus Persch, Bezirksbürgermeister. Ganz Ohr ist nicht nur Thomas Jung, Schulleiter sowie Konrektorin Rita Williams mit Lehrerteam - sondern mit glühenden Wangen saugen 50 Preisträger die Worte auf von Klaus Persch.

„Die Schule handelt nach dem Motto: Leitung verdient Anerkennung. Sie legt Wert darauf, dass alles, was einzelne Besonders können und leisten, gesehen und anerkannt wird. Die Qualität einer modernen Schule zeigt sich darin, dass sie in ihren Schülern individuelle Stärken entdeckt, um diese zu fördern, weiter zu entwickeln.
Es gibt niemanden, der nichts kann. Eine Schule, die eine Kultur des Lobes bewusst pflegt, weiß jede Woche hinreichend viel Gutes zu loben!“


Tja, es prasselt nicht nur Beifall, Urkunden, musikalische Begleitung vom Schul-Instrumentalkreis auf die Geehrten. Es läuft auch sportlich mit Autogrammen von Ehrengästen wie Timo Becker, U 19 Spieler RWE und Moritz Fritz, Mannschaftskapitän RWE sowie gemeinsame Fotos.

Ach ja, Sponsoren sorgen immer für Highlights. Wie die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, Buchhandlung Schmitz, Essen-Werden, Evonik Industries, Klett Verlag, Sparkasse Essen, Stadtwerke Essen. Zusagt sind Freikarten von RWE.
Echt cool: Die Eisdiele Kemmerling, Steele, spendiert jedem Preisträger drei Kugeln Eis!

Klaus Persch hat Recht: „Ich glaube, den heutigen Tag werdet ihr so schnell nicht vergessen. Vielleicht wird er euch ein Leben lang begleiten.“
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.