12. Lesung im Schein von Grubenlampen im Bergbaustollen im Nordsternpark

Anzeige
214 im Stollen.
Gelsenkirchen: Bergbaustollen Nordsternpark | In den Monaten Mai und Juni 2015 findet an den letzten Freitagen dieser Monate keine Stammtische des Geschichtsforum Nordsternpark in der Gaststätte Norkus statt. Stattdessen treffen sich die Horster Bergbaufreunde am 26.6.15 , um 14 Uhr , am Horster Südfriedhof , um an das Grubenunglück vor 60 Jahren zu erinnern, das 14 Bergleute das Leben kostete. Im Anschluss daran lädt das Geschichtsforum zu einen Imbiss im Gemeidehaus St. Laurentius, Zum Bauverein, 45899 Gelsenkirchen ein.
Am Freitag, den 29. Mai 2015, um 16 Uhr findet die traditionellen Lesung im Schein von Grubenlampen im Bergbaustollen im Nordsternpark statt, die sich großer Beliebtheit erfreut. In diesem Jahr wird die Gelsenkirchener 1. Bürgermeisterin Martina Rudowitz Texte der Horster Literatin Ilse Kibgis lesen, die im Schatten der Nordstern Schächte, im Horster Süden aufwuchs. Die Gemeinschaftsveranstaltung vom Geschichtsforum, Freundeskreis Nordstern und Stadtteilbibliothek Horst findet zum 12. Mal statt und wird Moderiert von Reinhold Adam , die musikalische Leitung obliegt bei Wolfgang Höfener. Die Organisatoren um Caroline Rullmann von der Stadtteilbibliothek Horst, Wilhelm Weiß vom Freundeskreis Nordstern und Reinhold Adam vom Geschichtsforum sind davon überzeugt, das die Atmosphäre im Stollen eine Hinterhofstimmung erzeugt, wie sie im Ruhrgebiet typisch war. Der Eintritt ist wie bei allen Veranstaltungen der „Nordsterner“ frei.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.