Adventfeier im Schein von Grubenlampen war krönender Jahresabschluss des Geschichtsforum Nordsternpark

Anzeige
Auf den Bild einige der Stützen des Geschichtsforum und Freundeskreis Nordstern auf der Advent Veranstaltung. V.l.n.R. Rudi Freund, Reinhold Adam Ernst-Peter Bechtloff und Willi Weiß (Foto: Foto Joachim Gill)
Gelsenkirchen: Paul-Gerhardt-Haus |

Zum traditionellen Adventstammtisch hatte das Geschichtsforum Nordsternpark in das Paul-Gerhardt-Haus in Horst eingeladen, um auf bergmännischer Art und Weise auf die Adventzeit einzustimmen. Stammtisch Initiator, Reinhold Adam begrüßte im vollbesetzten Gemeindesaal auch Bezirksbürgermeister Joachim Gill, der in sein Grußwort auch die besonderen Anstrengungen der Horster Bergbaufreunde um Willi Weiß vom Freundeskreis Nordstern und Reinhold Adam vom Geschichtsforum lobte, um Horster Bergbau-Traditionen aufrecht zu halten. Adam betonte, „dass der äußere Anlass des Advent- Stammtisch der „Tannenbaum von Nordstern“ auf Schacht 2 der ehemaligen Zeche Nordstern sei, der für die Horster ein weithin sichtbares Zeichen der Hoffnung sei. „ Umrahmt wurde der Stammtisch von vielen Grubenlampen und Bergleuten in ihrer Bergmannstracht. Im Schein der Grubenlampen wurde kostenlos Kaffee und Kuchen serviert , daneben auch sinnliches vorgetragen. Auch die Verse vom "Tannenbaum von Nordstern“, den die letztes Jahr verstorbene Horster Literatin Ilse Kibgis verfasst hat, fehlte nicht. Eine DVD Präsentation zeigte die emotionale Bedeutung des Tannenbaums von Nordstern für die Horster. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Wolfgang Höfener und dem „singenden Bergmann“ Detlef Magic Lauster, mit eigenen Kompositionen mit heimatlichen Bezug, die die Anwesenden nicht nur beim Bergmannslied zum mit singen animierten. Das Geschichtsforum trifft sich monatlich am letzten Freitag eines Monats in der Gaststätte Zum Emscherhusaren , Harthorststraße 29, in 45899 Gelsenkirchen – Horst , um in zwangloser Runde über vergangenes und gegenwärtiges rund um den Nordsternpark zu plaudern und Präsentationen über den Wandel des Geländes der ehemaligen Zeche Nordstern anzuschauen. Der nächste Stammtisch ist am 27.01.2017, um 16 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.