Das Rote Sofa sucht ein neues Zuhause

Anzeige
Sandra Neumann nahm Platz auf dem Roten Sofa, um seine Bequemlichkeit zu testen. Noch bildet der Zweisitzer einen echten Hingucker und Farbtupfer inmitten der Industrierelikte, die in der Ausstellung Thiel zu sehen sind. Wer findet, dass das Sofa auch zu ihm passt, der sollte sich schnell mit Ullrich Tyrichter in Verbindung setzen, denn es handelt sich schließlich um ein Unikat der Gelsenkirchener Kulturszene. Foto: Ullrich Tyrichter
Gelsenkirchen: Sammlung Werner Thiel |

Das Internet-Forum Gelsenkirchener Geschichten besteht aus vielen an Gelsenkirchen, aber auch der Kultur interessierten Bürgern. Diese initiierten vor fast zehn Jahren im Jahr 2008 die beliebte und erfolgreiche Fotoaktion „Gelsenkirchener Gesichter - Gelsenkirchen zeigt Gesicht“. Der „Star“ der Aktion war ein zweisitziges Sofa, das mit einem roten Überwurf geschmückt wurde.

Zu Gast in der ganzen Stadt

Das rote Sofa lud ganz im Süden in luftiger Höhe auf der Himmelsleiter zum Verweilen und natürlich fotografiert werden ein, war zu Gast in der Fußgängerzone auf der Hauptstraße und schaffte es bis in den nördlichsten Winkel der Stadt zur Wasserburg Lüttinghof.
Und wo immer es anzutreffen war, nutzten Gelsenkirchener Bürger die Gelegenheit, Platz zu nehmen und sich fototechnisch verewigen zu lassen. Mit dazu gehörte dann auch das Stadtwappen in etwa DIN A4-Format.
Am Ende wurden die so entstandenen Portraits in einer Ausstellung in der „flora“ und natürlich dem Internet-Forum der Öffentlichkeit präsentiert. Seitdem sind nun einige Jahre ins Land gezogen. Doch die Couch existiert noch!

Zur Zeit in der Ausstellung Thiel auf Consol

Ihr derzeitiger Standort ist die Ausstellung Thiel im nördlichen Maschinenhaus auf dem Consol-Gelände in Bismarck. Dort erstrahlt sie in ihrem satten Rot inmitten der Relikte aus der Zeit der Zechen und Bergleute in Gelsenkirchen.
Der Zweisitzer befindet sich im Besitz von Ullrich Tyrichter, der sie nun als kulturelle Weitergabe an einen Selbstabholer weiterreichen möchte. „Natürlich auch inklusive des Bildes des Gelsenkirchener Stadtwappens“, verrät der Fotograf und Gelsenkirchener mit Leib und Seele.

Wer gibt dem Roten Sofa ein Zuhause?

Wer also Interesse hat, sein Zuhause oder eine ihm ansonsten lieb gewonne Örtlichkeit, gern mit kulturellem Charakter, mit dem bequemen Sitzmöbel für zwei Personen zuverzieren, der sollte sich an Ullrich Tyrichter wenden unter Telefon 0157-53286202.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.