Erler Oldie-Night feiert Comeback am Samstag, 24. Oktober

Anzeige
The Servants - eine von drei Bands bei der Erler Oldie-Night
Gelsenkirchen: Hauptschule Surkampstraße |

6. Erler Oldie-Night: Erle rockt!

Es wird ein heißer Herbst – und eine heiße Oldie-Night: Zumindest Letzteres versprechen die Organisatoren für das musikalische Ereignis in Gelsenkirchen-Erle. Als vor 25 Jahren die erste Erler Oldie-Night ins Leben gerufen wurde, sollte es eine einmalige Rocknacht werden. Dann aber wurden in den 90er Jahren fünf Veranstaltungen daraus – alle jeweils ausverkauft! Jetzt soll in Erle aber wieder abrockt werden und zwar am Samstag, 24. Oktober, wenn sich die Empfangshalle der Hauptschule an der Surkampstraße in eine Eventhalle verwandelt.
Bernhard Wedding, Gitarrist und Sänger der Band „The Servants“, der 1990 die erste Erler Oldie-Night mit seiner Band im Erich Kästner Haus veranstaltete ist überzeugt, daß es wie damals wieder ein volles Haus geben wird. „Auch nach 25 Jahren geht der Sound noch so richtig ins Ohr und handgemachte, live gespielte Rock- und Beatmusik der 60er, 70er und 80er Jahre ist gefragter denn je“, so der Gelsenkirchener Musiker.

Für den rockigen, grovigen Sound an diesem Abend sorgen gleich drei angesagte Bands, die in der Ruhrgebietsszene bestens bekannt sind: „Cop Connection“, „Magic Touch“ und natürlich auch „The Servants“. Bei dem als 4-stündigem Rockkonzert präsentieren die Gruppen ein bunt gemixtes Programm quer Beet, und da wird auch nichts ausgelassen. Ob Klassiker von den Beach Boys, Beatles, CCR, T-Rex, AC/DC, Queen, Glam-Rock der 70er Jahre von Sweet oder Rock`n`Roll à la Chuck Berry – bis hin zu „Flower Power“ mit softeren Klängen der Byrds oder Hollies – die Bands haben fast alles im Gepäck was die Rockmusik der letzten Jahrzehnte zu bieten hatte. Auch deutsche Chartstürmer von Westernhagen oder der Neuen Deutschen Welle sind dabei.

Der SPD Ortsverein Berger Feld als Veranstalter und Mitorganisator hat die Halle in der Hauptschule eigens für die Erler Oldie-Night angemietet und sorgt auch für das Wohl der Gäste. Damit kein Besucher auf dem Trockenen sitzt, gibt’s an der Theke kühle Getränke und für den Hunger werden kleine Snacks angeboten. Alles in allem haben die Organisatoren etwas auf die Beine gestellt was sich sehen lassen kann. Erle rockt wieder!

Tickets im Vorverkauf zum Preis von 10,- € sind in der Gaststätte "Berger Krug" Surkampstraße 60 oder bei Lotto/ Toto Gorka, Darler Heide 72 in Gelsenkirchen-Erle erhältlich. Restkarten an der Abendkasse kosten 13,- €

Beginn: 20:00 Uhr/ Einlass: 19:00 Uhr
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.