"Four in Concert" zu Gunsten der Gerald Asamoah Stiftung ein voller Erfolg.

Anzeige
DIe Hobbymusiker der Band "Four"
Zum zweiten Mal wurde am 2.10.2013 im Gemeindesaal der Paul-Gerhardt- Kirche in Gelsenkirchen- Horst ein Benefizkonzert veranstaltet.
Kamen im letzten Jahr für das Kinderhospiz Gelsenkirchen 360,- € zusammen, konnte die Band "Four" in diesem Jahr noch eins drauf setzen.
Für die Gerald Asamoah Stiftung, die sich für herzkranke Kinder einsetzt, wurden 550,- € gespendet.
Mit einem sehr abwechslungsreichen Programm von Rock und Pop Songs, gemischt mit Irish Folk, wurden die ca. 100 Zuschauer über 3 Stunden unterhalten und spendeten neben dem Geld auch sehr fleißig Applaus.
Nach dem Konzert waren sich alle Beteiligten einig: " Das muss wiederholt werden".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.