Radio Emscher Lippe bleibt die Nummer Eins im Sendegebiet

Anzeige

Radio Emscher Lippe ist und bleibt im 25. Jahr seines Bestehens der verlässliche Alltagsbegleiter Nummer Eins für die Menschen in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen. Das hat die aktuelle Reichweitenmessung ergeben, die heute veröffentlicht wurde.

Radio Emscher Lippe erreicht beim wichtigsten Wert "Hörer gestern" in diesem Sommer 29 %, das ist eine Steigerung um vier Prozentpunkte innerhalb eines Jahres. Demnach schalten montags bis freitags täglich 109.000 Hörer ein, das sind 19.000 Hörer mehr als noch im vergangenen Sommer.

Die Morgensendung mit Radio Emscher Lippe-Morgenmann Lennart Hemme und mit Corinna Schröder bleibt die erfolgreichste Sendung des Programms. Die durchschnittliche Stundenreichweite über den ganzen Tag liegt werktags bei 8 %, damit schalten pro Stunde ca. 30.000 Menschen ein.


Zudem ist das Lokalradio für Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen deutlicher Marktführer im Sendegebiet. Mit einem Marktanteil von 28 % liegt der Sender vor der öffentlich-rechtlichen Konkurrenz von 1 LIVE (17 %), WDR 2 (25 %) und WDR 4 (21 %).

„Das ganze Team von Radio Emscher Lippe ist sehr zufrieden mit diesem guten Reichweitenergebnis! Unsere Hörer zeigen uns damit, dass wir mit unserem Mix aus guter Unterhaltung, den wichtigsten Infos und natürlich der besten Musik offenbar genau richtig liegen. So machen wir weiter.“, sagt Radio Emscher Lippe-Chefredakteur Ralf Laskowski.

Somit ist es auch selbstverständlich, dass Radio Emscher Lippe im 25. Jahr seines Bestehens nicht nur zurück in die Geschichte schaut, sondern den Blick vor allem weiter in Richtung Zukunft wendet. So ist Radio Emscher Lippe seit Kurzem auch in dem Online Radio-Portal radioplayer.de zu empfangen. In dem übersichtlichen Online-Portal finden sich eine Vielzahl von deutschen Radiosendern, die ab sofort weltweit zu hören sind. Hörer haben nun neben der eigenen Radio Emscher Lippe-App eine zusätzliche kostenlose Möglichkeit, sich für ihren Lieblingssender und seine Inhalte auf dem PC, dem Tablet oder dem Smartphone zu entscheiden. Weitere Infos zu den Angeboten finden Sie auf radioemscherlippe.de und auf radioplayer.de.

Und noch eine Neuerung wird in diesem Sommer kommen. „Wir werden über einen weiteren Kanal noch näher an unsere Hörer heranrücken und in Zukunft noch leichter zu erreichen sein“, verrät Radio Emscher Lippe-Chefredakteur Ralf Laskowski. Noch laufen letzte Vorbereitungen, schon bald wird es jedoch weitere Einzelheiten dazu geben.

Bei all diesen Zukunftsplanungen wird aber natürlich auch der 25. Radio-Geburtstag gebührend gefeiert. Getreu dem Motto „100 Prozent von hier“ wird Radio Emscher Lippe sich nach den Sommerferien auf große Sommertour begeben. Ab dem 24. August werden sich die Moderatoren von Radio Emscher Lippe eine Woche lang von zentralen Orten im gesamten Sendegebiet aus einem Wohnmobil als „rollendem Vor-Ort-Studio“ melden.

Die Reichweitenanalyse „E.M.A.“ gilt als das Arbeitszeugnis für die lokalen Radiomacher in Nordrhein-Westfalen. Die Zahlen werden über das Jahr verteilt in telefonischen und repräsentativen Interviews erhoben und zwei Mal im Jahr gesammelt mitgeteilt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.