FDP NRW schickt Buschmann ins Rennen für den Bundesvorstand

Anzeige

Marco Buschmann, Gelsenkirchener Bundestagsabgeordneter und Generalsekretär der FDP NRW, soll Nordrhein-Westfalen im FDP-Bundesvorstand vertreten. Das hat der Landesvorstand der FDP NRW gestern Abend beschlossen. Er nominierte Buschmann für eine Kandidatur als Beisitzer. Buschmann wird auf dem 64. Ordentlichen Bundesparteitag der FDP am 9. und 10. März in Berlin erstmals für den Bundesvorstand kandidieren.

Buschmann ist rechtspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion und Generalsekretär der FDP NRW. Er ist 35 Jahre alt und von Beruf Rechtsanwalt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.