Brennende Gasflasche entzündet Gartenmöbel in Gelsenkirchen - Horst

Anzeige
Symbolbild Feuerwehr Gelsenkirchen (Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen)
Gelsenkirchen Horst: Gasflasche fing Feuer |

Gelsenkirchen- Horst. Die Bewohner eines Hauses im Gelsenkirchener Ortsteil Horst bekamen am frühen Abendabend 23. Juli 2017 einen gehörigen Schrecken.
Denn aus bislang unbekannter Ursache war eine Gasflasche in Brand geraten und hatte beim Eintreffen der Feuerwehr bereits auf die Gartenmöbel und Teile eines Fensters übergegriffen.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und dadurch eine weitere Schadensausweitung verhindern.

Da das Wohnhaus durch den Brandrauch leicht in Mitleidenschaft gezogen wurde, wurde das Gebäude abschließend mit einem Hochdrucklüfter vom Rauch befreit.
Die Bewohner konnten danach in ihre Wohnung zurückkehren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.