Versuchter Raub eines Handys im Grünbereich des Mühlenemscherweges in Gelsenkirchen – Horst.

Anzeige
Polizeiwache Horst. (Foto: @Heinz Kolb)
Gelsenkirchen: Versuchter Raub im Bereich des Horster Mühlenemscherweges |

Am Freitagabend 30. Juni 2017 kam es am Mühlenemscherweg im Gelsenkirchener Ortsteil Horst zu einem versuchten Raub zum Nachteil von zwei 12- jährigen Jugendlichen aus Horst.

Die beiden Jungen hielten sich zum Spielen im Grünbereich des Mühlenemscherweges auf, als sie drei unbekannte männliche Jugendliche, einer von ihnen maskiert, bemerkten.

Die 12-Jährigen wollten sich entfernen, wurden jedoch von den sich schnell nähernden Jugendlichen eingeholt und wortlos mit einem mitgeführten Plastikstock geschlagen.

Dabei forderten die unbekannten Täter die Herausgabe des Handys.

die 12-Jährigen nach der Polizei riefen, flüchteten die Täter und konnten auch im Rahmen der anschließenden Fahndung nicht mehr angetroffen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.