Gute Ergebnisse auf dem Kreisturnier beim RV St.Georg Marl - "Wir sind Vizemeister"

Anzeige
Vize-Kreismeisterin Teresa Schulte-Kellinghaus (Foto: (Bild: Rainer Kirstein))
 
Kreismeisterschafts-Vierte Sina Garbe
Zum Abschluss der 'Grünen Saison' traf sich die Reiterwelt beim Dressur- und Springturnier auf der Reitanlage Ostgathe, auf der der Reitverein St. Georg Marl beheimatet ist. Integriert in das Turnier fanden die Finalprüfungen und -wettbewerbe des Kreisreiterverbandes Recklinghausen statt, dem auch Gelsenkirchen angeschlossen ist. In diesem Jahr konnten dabei ein paar herausragende Ergebnisse erzielt werden, hinsichtlich der Meisterschaft alle für Scholvenerinnen erritten.

Dressur Klasse A** LK 4+5
Teresa Schulte-Kellinghaus ist Vize-Kreismeisterin dieser Wertung. In der Finalprüfung belegte sie mit nur einem Zehntel Rückstand hinter Jana Rohmann aus Marl Platz zwei. Nach den Qualifikationswertungen mit einem Punkt Vorsprung auf Platz eins vor der Marlerin, rutschte Teresa Schulte-Kellinghaus um zwei Punkte hinter ihre Konkurrentin. Eine insgesamt also hervorragende Jahres-Leistung.

Springen Klasse A** LK 4+5
Sina Garbe sprang am Ende auf Platz vier der Gesamtwertung. Nach den Qualifikationen der vergangenen Saison ging sie als Führende in das Finalspringen, wo sie sich allerdings zwei Abwürfe leistete. In der Endabrechnung blieb ihr der Platz hinter dem Treppchen und im Rückblick eine Saison mit Ausrufezeichen.

Gewonnen wurde diese Kategorie von Alina Neubauer, die bis August für Scholven gestartet war, inzwischen aber nach Kirchhellen abgewandert ist.

Dressur Klasse A -Ponys-
Lara Maria Christiaans holte sich in der durch zwei Pony-Dressurprüfungen Klasse A* ausgetragenen Meisterschaft mit den Plätzen zwei und drei die Vize-Kreismeisterschaft.

Springen Klasse E
Kimberley Heitmann ist ebenfalls Vize-Kreismeisterin. Hier brachte ein Standard- und ein Stil-Springwettbewerb Klasse E die Entscheidung, in der Kimberley Erste bzw. Zehnte geworden war.

Die Platzierungen für Gelsenkirchen von dem Turnier an sich

In Marl setzte sich ein Trend zu Erfolgen auch in höheren Kategorien fort. Mit Platz sechs in der Dressurprüfung Klasse M* zeigten Hobie Fischbach und Cabernet Sauvignon vom Ländlichen- Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer erneut, dass sie sich in dieser mittelschweren Klasse etabliert haben.
Ihren ersten Erfolg in dieser Klasse feierte die ebenfalls für Buer startende Christina Brusis. Mit Anastasia feierte die im Stall Stemmann beheimatete Amazone in der Springprüfung Klasse M* Platz fünf, nachdem es in der Springprüfung Klasse L bereits einen siebten Platz gegeben hatte.

Zweitbester der Dressurprüfung Klasse L/Trense wurde Hanna Gröger (ZRFV GE-Scholven) mit Baumann's Jasper. Vereinskameradin Teresa Schulte-Kellinghaus erreichte mit Stardust hier Platz sieben.

In der Dressurprüfung Klasse A** bekamen Teresa Schulte Kellinghaus und Stardust das bereits oben erwähnte zweitbeste Ergebnis. Lara Maria Christiaans wurde mit Milky Way vierte und Daniela Kasper von der RG Stall Prost mit Cute Summerwine de Luxe achte.
Für Lara Maria Christiaans und Royal Classic hieß es in der Dressurprüfung Klasse A* Platz zwei vor Daniela Kasper und Cute Summerwine de Luxe.
Und Lara Maria Christiaans kassierte fünf weitere Schleifen. In der Dressurreiterprüfung Klasse A auf Platz zwei mit Milky Way und auf Platz drei mit Nougat und in der Pony-Dressurprüfung Klasse A zur Kreismeisterschaft Platz zwei und drei mit Milky Way und Platz vier mit Nougat.
Delia Naumann bekam mit Alex, wohl auch im Zusammenhang mit der oben erwähnten kontinuierlichen Fortentwicklung einiger Sportler, mit Platz vier in der Springprüfung Klasse A* ihre erste Schleife in dieser Kategorie. Sina Garbe / Loui Lombardi wurden hier sechste.
Platz sieben in der Stilspringprüfung Klasse A* ging an Felix Stemmann / For Delta (Buer/Stemmann) und Platz neun an Cora-Lee Weeke / Dornröschen (RG Stall Prost).

In dem Springwettbewerb Klasse E zur Kreismeisterschaft, den Kimberley Heitmann mit Vroni's Princess gewann, folgte Marie-Sophie Jäger (Buer/Stemmann) mit Diva auf Platz zwei.
Weitere Platzierungen gab es für Sarah Löbbert / Erst ich dann du (Prost) als fünfte und Carina Riedel / Sunny Boy (Scholven) als sechste im Stilspringwettbewerb Klasse E, für Ann-Kathrin Günther / Zuckerguss (Resser RV) als achte im Dressurwettbewerb Klasse E und für Jacqueline Hartung / Maurice (Scholven) als sechste im Dressurreiterwettbewerb.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.