Historische Bilder im „Dorf Heßler“

Anzeige
Gelsenkirchen: Sparkasse Gelsenkirchen-Heßler | Am 05. September 2016 bedankten sich Ulrike Lenze und Andreas Weiler stellvertretend für den Vorstand des Netzwerks GE-Heßler beim Sparkassenfiliale, Herrn Nils Scharmer, für die Bereitschaft der Sparkasse Gelsenkirchen, in den Räumlichkeiten an der Kanzlerstraße / Ecke Fersenbruch eins der 10 „historischen Bilder“ mit Motiven des Stadtteils aus vergangener Zeit gut sichtbar aufstellen zu dürfen.

Dieser Dank gilt gleichermaßen den Eheleuten Hämel, die in ihrem Geschäft ruhrGEbiet auf dem Fersenbruch ebenfalls ein „historisches Bild“ ausgestellt haben, sowie der Familie Gerlemann und den Besitzern des Bestattungsinstituts, Petra und Angelo Grusa. Auch sie haben Möglichkeiten gefunden, die Motive an attraktiven Stellen ihrer Geschäftsräume den Bürgern zugänglich zu machen. Dankenswerterweise erklärten sich ebenfalls die Famile Papasis des Artemis Grills sowie Daniel Ristic, Inhaber des Steakhauses Fischer, bereit, in den Gasträumen die Bildtafeln gut sichtbar zu befestigen. Und auch in der Gemeinschaftspraxis Dr. Klug/Dr. Steinert-Klug/Beljaj und in der Paracelsus Apotheke sowie im Vereinsheim von Hessler 06 können Interessierte nunmehr historischen Motive betrachten und über sie ins Gespräch kommen.

Das letzte Bild der 1. Staffel dieser Aktion „historische Bilder“ hat in der Sparkassenfiliale an der Kanzlerstraße für ein ¼ Jahr seinen vorläufigen Standort gefunden. Der Vorstand und Herr Scharmer freuten sich, dass das Angebot zum Austausch über die leichtgewichtigen Bildtafeln sofort bei dieser Gelegenheit von Sparkassenbesuchern genutzt wurde, aber auch um an die anwesenden Vorstandsmitglieder Fragen und Bitten zu richten.

Bevor zum Jahresbeginn in einer 2. Staffel die jetzigen Motive gegen neue, sich teilweise noch in Arbeit befindende Bilder ausgetauscht werden, lädt das Netzwerk am Freitag, dem 07.10.2016 zu einem von Herrn Koenen (Heimatbund Gelsenkirchen) moderierten „Spaziergang durch das historische Heßler“ entlang dieser Bilder ein, an dessen Ende im Steakhaus Fischer an der Kanzlerstraße/Ecke Fersenbruch die neuen 10 Motive vorgestellt werden. Dort wird es bei „OMA´s leckeren Speisen“ (Sonderkarte) zu einem Austausch über das alte und neue „Dorf Heßler“ kommen. Weitere Infos folgen über Plakat, FB und Internet.

Darüber hinaus kann man noch auf neue Meilensteine des Projekts „Heßler - gestern und heute“ gespannt sein, für die engagierte Heßleraner zur Unterstützung gesucht werden, gemäß des Leitspruchs des Netzwerks: WIR PACKEN AN! Unterstützten Sie uns, stellen Sie sich als Helfer zur Verfügung, oder nehmen Sie als Gast an unseren Angeboten teil; wir schaffen es nur gemeinsam.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.