Jahreshauptversammlung der Schützen aus Gladbeck-Mitte

Anzeige
Für seine langjährige Mitgliedschaft und die von ihm bekleideten Ämter als Regimentskassierer und Kompaniechef wurde Hugo Schmitz geehrt. (Foto: privat)

Ehrung langjähriger Mitglieder

Gladbeck. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Gladbeck-Mitte 1652 e.V. fand am Freitag, 26. Februar, im Brauhaus Alte Post statt. König Sami I. Kemmuna konnte seine Grußworte an die zahlreich versammelten Grünröcke richten, die sich erstmals am neuen Versammlungsort trafen.
Oberst Stephan Ostendorf und Geschäftsführer Christoph Bomke verlasen ihre Jahresberichte und gaben einen Termin- und Veranstaltungsüberblick. Oberst Ostendorf bedankte sich bei allen beteiligten Schützen für die harmonische und gute Zusammenarbeit.
Besonderer Dank galt auch den Helfer des mobilen Schießstandes. Die Zusammenarbeit mit den vier beteiligten Brüdervereinen fördert das Gemeinwohl aller Gladbecker Schützen.
Besondere Würdigung erfuhren langjährige Mitglieder. Für seine 40-jährige Mitgliedschaft im Verein wurde Reinhold Schwab, I.Kompanie, mit der Überreichung von Nadel und Urkunde geehrt.
Nach 26-jähriger Tätigkeit als Regimentskassierer und 18-Jahren als Kompaniechef wurde Hugo Schmitz mit einem kräftigen Horrido verabschiedet. Den Blumenstrauß nahm er gern entgegen.

Drei Mitgliedern wurden die Sportehrenzeichen der Stadt Gladbeck überreicht. Helmut Herber und Uwe Maini, beide von der I. Kompanie, erhielten die silberne, Peter Kaup von der IV. Kompanie die bronzene Plakette.
Geehrt wurden auch die Schützen, die bei den Kreismeisterschaften erste Plätze erzielten. Für die unterschiedlichen Altersklassen wurden folgende Mitglieder geehrt:
Luftgewehr: Jörg Berus
Senioren A Luftgewehr: Karl-Heinz Steckert
Seniorinnen A Luftgewehr: Margret Gerigk
Seniorinnen A Kleinkaliber: Sabine Steckert
Für seinen 2. Platz in der Klasse Senioren B Kleinkaliber wurde Peter Bromhop geehrt.
Über die hart umkämpften Plätze bei den Stadtmeistern wurden folgende Mitglieder geehrt: In der Klasse Senioren III Luftgewehr erzielte Helmut Herber mit 300 von 300 möglichen Ringen den 1. Platz.

Sabine Steckert belegte den 1. Platz in der Klasse Senioren II Luftgewehr
In der Altersklasse Jugend Freihand erzielte Lisa Ruczinski den 1. Platz.
Jeweils den 3. Platz belegten Lena Buricher in der Klasse Schüler Auflage und Christoph Bomke mit der Luftpistole.

Nach der großen Anzahl an Ehrungen, Urkunden und Medaillen wurde auf das neue Jahr geschaut, welches zahlreiche Aktivitäten wie "Gladbeck putzt", Schützenfeste und das alljährliche Regimentsfest bereithält.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.