Neues Programm der VHS Gladbeck mit über 400 Angeboten

Anzeige
Die bekannte TV-Moderatorin Bärbel Schäfer gehört zu den Prominenten, die die Volkshochschule Gladbeck für eine Veranstaltung im 1. Halbjahr 2018 verpflichten konnte. (Foto: Anja Jahn)
Gladbeck: Haus der VHS Friedrichstraße 55 |

Gladbeck. Rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest wird die Volkshochschule Gladbeck am Dienstag, 12. Dezember, ihr neues Programm herausgeben: Die farbige Broschüre mit den Angeboten für das 1. Halbjahr 2018 ist ab dem genannten Datum erhältlich. Zur kostenlosen Mitnahme liegt das Druckwerk in Apotheken, Geldinstituten, öffentlichen Einrichtungen, Buchhandlungen, sowie im Haus der VHS aus. Dies gilt auch für die Geschäftsstelle des STADTSPIEGEL in Stadtmitte, Horster Straße 24. Das Angebot lässt sich natürlich auch über das Internet abrufen – und zwar unter www.vhsgladbeck.de.

Besondere Akzente setzen einmal mehr Veranstaltungen mit bekannten Persönlichkeiten wie Christine Westermann, Sonia Mikich oder Bärbel Schäfer.

Der aktuelle VHS-Länderschwerpunkt ist Großbritannien gewidmet.

Dazu kommen interessante Multivisionen auf Großleinwand wie „Süd-Afrika“ in 3D mit Stephan Schulz (10. Januar), „Das große Bulli-Abenteuer“ mit Peter Gebhard (1. Februrar) und „Schottland – weite Horizonte“ mit Hartmut Krinitz (14. Februar).

Außerdem sind interessante Abendveranstaltungen vorgesehen wie zum Beispiel mit dem Physik-Professor Metin Tolan und seiner Beamershow „So werden wir (wieder) WELTMEISTER!“ (23. Mai) oder der Abend mit dem ehemaligen ARD-Korrespondenten Gerald Baars und seinem Thema „Die USA – wird uns ein Freund fremd?“ (5. März). Die Kult-Veranstaltung „Frau Höpker bittet zum Gesang!“ (19. Januar) ist bereits seit Wochen ausverkauft.

Weiter sind zahlreichen Exkursionen geplant, zum Beispiel nach Brüssel mit Besuch des Europa-Parlamentes, Maastricht, Amsterdam, Antwerpen, Delft, Lüttich und Siegen, dazu die beliebten Betriebserkundungen in der Region und die „Stadt-Touren“ in Gladbeck.

Offizieller Semesterauftakt ist am Donnerstag, 11. Januar, wenn die VHS ab 19.30 Uhr in der Mathias-Jakobs-Stadthalle gekonnte Musik-Comedy mit der Hamburger Gruppe „Bidla Buh“ präsentiert. Karten im Vorverkauf sind im "Haus der VHS" an der Friedrichstraße persönlich oder über die Homepage der VHS online zu erwerben.

Insgesamt rund 400 Veranstaltungen sind geplant, zu denen die Volkshochschule mindestens 6.500 Teilnehmer erwartet.

Unmittelbar mit Erscheinen des VHS-Programms ist ab dem 12. Dezember 2017 dann auch die schriftliche (per Mail, Fax und auf dem Postweg), telefonische oder persönliche Anmeldung möglich.
Weitere Informationen im Haus der VHS, Friedrichstr. 55, per Tel. 02043 – 99 24 15 oder per Mail: vhs@stadt-gladbeck.de. Die bekannte TV-Moderatorin Bärbel Schäfer gehört zu den Prominenten, die die Volkshochschule Gladbeck für eine Veranstaltung im 1. Halbjahr 2018 verpflichten konnte.
Foto: Anja Jahn
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.