Gute Honigernte für Gladbecker Imker

Anzeige
Nicht nur für Kinder war der Besuch im "Bienenhaus" des Gladbecker Imkervereins sehr spannend. (Foto: Kariger/STADTPSPIEGEL Gladbeck)
Gladbeck: Stadtgarten |

Rentfort. Auch in diesem Jahr lud der Gladbecker Imkerverein wieder zu seinem beliebten Honigschleudern ins Stadtteilgartenhaus auf dem Gelände des Stadtgartens "Johowstraße" in Rentfort ein.

Siegfried Appel, seit vielen Jahren passionierter Imker, wusste den Gästen darüber zu berichten, dass es in diesem Jahr eine sehr ertragreiche Honigernte gebe. Dazu gab es natürlich auch Infos rund um die Honigbiene, deren Nutzen für die Umwelt sowie über die Haltung und Pflege der fleißigen Insekten.

Wer wollte, konnte schon an der Entnahme der Waben aus dem Bienenhaus mitwirken, ehe schließlich das Honigschleudern beginnen konnte. Gerne ließen sich die Besucher zur Verkostung des frisch geernteten Honigs einladen und nutzten auch gerne die Möglichkeit, um direkt vor Ort heimische Honigsorten, zum Beispiel Blüten- sowie Lindenhonig, käuflich zu erwerben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.