Keine deutschen Steuermilliarden mehr für Griechenland

Anzeige
Grafik: Udo Massion
Gladbeck: Athen | Ein Klartext von Udo Massion
Wie in der heutigen WAZ-Ausgabe zu lesen ist will Griechenland wieder neu über eine Lockerung der Sparmaßnahmen mit Angela Merkel und der EU verhandeln.
http://www.waz.de/politik/griechenland-wehrt-sich-...

Angela Merkel und die EU müssen endlich einsehen das Griechenland ohne EU-Austritt am Ende ist, dieses Land ist ein Fass ohne Boden. Wann begreifen das endlich unsere kopflosen Politiker von der GroKo und hören endlich auf das von den deutschen Steuerzahlern hart erarbeitete Geld den Griechen in den Hintern zu blasen.
In Deutschland wächst die Altersarmut seit Angela Merkel das Ruder in der Hand hat in unerschwingliche Höhen immer weiter an.

Immer mehr Rentner mit geringen Einkommen müssen auf unseren Straßen sogar Flaschensammeln, um überhaupt bis zum Monatsende durchzukommen.

http://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/...
Gerade Frauen im Rentenalter und Frührentner mit sehr kleinen Renten sind besonders hart betroffen.

Das ist eine Schande für das angeblich dritt reichste Land auf diesem Erdball das von Angela Merkel nichts im geringsten etwas dagegen unternommen wird.
Angela Merkel hat in den letzten Jahren nur ihre Zusammenfallende desolate EU im Kopf und das eigene deutsche Volk bleibt bei der CDU/CSU dabei auf der Strecke.

Noch weitere vier Jahre innenpolitischer sozialer Stillstand kann sich Deutschland nicht mehr erlauben.

Der deutsche Sozialstaat schmilzt immer mehr zusammen. Die Reichen werden mit der Unterstützung der deutschen Politiker immer reicher und das eigene Volk immer ärmer.
Wer bei den nächsten Wahlen CDU/CSU wählt, der unterstützt die Alters und Kinderarmut in unserem Land. Gerade Rentner sollten zusammenhalten und dem ungleichen Chaos einen Riegel vorschieben.

Wir brauchen wieder sehr viel mehr soziale Gerechtigkeit in Deutschland, mit Angela Merkel und der CDU/CSU ist das einfach nicht zu realisieren.
Weniger Griechenland und EU, dafür mehr soziale Politik für den Bürger, das kann das Volk von seinen Politikern verlangen, nicht mehr und nicht weniger.

Glück auf
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.