Griechenland

Beiträge zum Thema Griechenland

Vereine + Ehrenamt
Günter Leußler, Lore und Gerhard Frank, hier mit einem Aquarell von Gretel Just-Heinzerling laden am 29. August um 18.30 Uhr zu einem Stammtisch des Deutsch-Griechischen Vereins ins Restaurant Amfipolis an der Kämpchenstraße 59 ein.
8 Bilder

Deutsch-Griechischer Verein
Eine Liebesgeschichte ohne Happy End?

Ihre Ehe begann für Lore und Gerhard Frank 1964 mit einer Hochzeitsreise nach Griechenland. Das Land, dem wir die Demokratie zu verdanken haben,und seine Menschen, eroberten ihr Herz im Sturm. "Die Griechen waren so gastfreundlich, großzügig und warmherzig zu uns und das trotz der schrecklichen Dinge, die sie unter der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg erlebt hatten", erinnern sich die Franks.  1966 luden sie mit drei anderen befreundeten Ehepaaren, die ihre Liebe zu Griechenland...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.08.19
Ratgeber
Maria Laftsidis-Krüger bereitet in ihrer Küche eine Schüssel mit Tsatsiki zu.

Bunt und ideenreich
Hobbyköchin Maria Laftsidis-Krüger schwärmt für die griechische Küche

„Griechenland ist kein Fleischberg“, räumt Maria Laftsidis-Krüger mit der Vorstellung auf, die griechische Küche basiere vorwiegend auf Gyros. Die 55-jährige Wanne-Eicklerin ist leidenschaftliche Hobbyköchin, bekocht Familie und Freunde und gibt Kochkurse an der VHS. Vielmehr sei die griechische Küche reich an Gemüse, bunt und voller Ideenreichtum, so Laftsidis-Krüger. 1962 kam ihr Vater aus Makedonien in Nordgriechenland nach Herne, um im Bergbau zu arbeiten, und lernte hier seine spätere...

  • Wanne-Eickel
  • 10.08.19
Vereine + Ehrenamt

Urlaub ohne Koffer - aus dem Eva-von-Tiele-Winckler-Haus
Mit „Eva“ durch Europa

Unsere Europareise führte unsere Bewohner*innen durch beliebte und bekannte Urlaubsländer wie Österreich, Frankreich, Spanien, Italien über Griechenland, die Türkei und zurück in die Heimat. Wer mochte, begann den Tag am Buffet mit einem landestypischen Frühstück, ließ sich im Laufe des Tages bildgewaltig auf die Reise nehmen oder schwelgte singend, rätselnd, erzählend oder tanzend (denn auch Sirtaki geht im Sitzen) in lebendigen Erinnerungen. Am Ende der Reise fanden die Bewohner...

  • Herne
  • 08.07.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Gerhard Greiner, Edith Bruckwilder und Friedhelm Waldhausen haben sich selbst ein Bild der Camps und Flüchtlingslager auf Lesvos/Griechenland gemacht.

Efi Latsoudi berichtet am 13. Mai über die Situation in Griechenland
"Auf der Suche nach einem sicheren Ort"

Zwei Paare, die das Leid der Geflüchteten auf den griechischen Inseln nicht in Vergessenheit geraten lassen, und sich jetzt selbst ein Bild machten. Friedhelm Waldhausen, Superintendent im evangelischen Kirchenkreis, und seine Frau haben in den 80er-Jahren die Flüchtlingsarbeit in Dinslaken etabliert. Auch das Paar Edith Bruckwilder und Gerhard Greiner beraten und begleiten bereits seit 26 Jahren Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten. Gemeinsam reisten die Paare mit weiteren Vertretern...

  • Dinslaken
  • 09.05.19
Kultur
...one man, one guitar...
7 Bilder

... ein kleiner Einblick in die ROCK´n´Blues DIMI-HÖLLE?!?

MUSIK Abend MUSIK Abend MUSIK Abend MUSIK Abend MUSIK ESSENEULENSPIEGEL Café DIMI on the rocks.... SingerSongwriter... AUCH DAS ist lange her´... FRÜHLING 2018... …der Frühling schon in den Startlöchern, doch weht mir eisiger Wind entgegen. Ich bin auf dem Weg ins EULENSPIEGEL, und überquere dazu die Autobahnbrücke, da, in der Nähe des Essener´ „STEELER´ Wasserturms“. Mir fröstelt es ein wenig, auch, weil mich eben noch eine weniger schöne Nachricht erreichte. Es ist tatsächlich...

  • Essen-Steele
  • 01.05.19
  •  5
  •  5
Vereine + Ehrenamt

Secondhand-Kaufhaus spendet 25 kg Kleidung

Viele Menschen wollen sich für Hilfsbedürftige einsetzen, verfügen allerdings nicht über die erforderlichen finanziellen Mittel. So auch Luis Kepplinger, ein Studierender der Hochschule Rhein-Waal, der im Rahmen seines Studiengangs „Internationale Beziehungen“ von der Möglichkeit erfuhr, auf der griechischen Insel Lesbos die Arbeit eines Gemeinschaftszentrums für Geflüchtete zu unterstützen. Bevor er sich für fünf Wochen dorthin auf den Weg machte, hatte er das Ziel, Sachspenden in Form von...

  • Kleve
  • 10.04.19
Sport
Diese sechs Sportler des TV Hasperbach reisten nach Griechenland, um einmal den "echten" Marathon zu laufen. Dieter Schmückert konnte verletzungsbedingt nicht starten, die anderen fünf erfüllten sich ihren (Läufer-)Traum und schafften es ins Ziel.
3 Bilder

Läufer-Traum
TV Hasperbach beim "Ur"-Marathon dabei

Der Lauftreff des TV Hasperbach startete beim Ur-Marathon in Griechenland. Nach monatelangem Training halten alle durch und schaffen es - im eigenen Tempo - in Athen ins Ziel. Welcher Langstreckenläufer träumt nicht davon, einmal das "Original" zu laufen? In der Nähe des historischen Ortes Marathon soll um etwa 490 v. Chr. die Schlacht bei Marathon zwischen Persern und Athenern stattgefunden haben, aus der die Athener siegreich hervorgingen. Der Bote Pheidippides soll der Legende nach die...

  • Ennepetal
  • 24.11.18
LK-Gemeinschaft
Volksheld in Griechenland: Tani Capitain, Geschäftsführer der Essener Chancen, ist in Kreta auf den Spuren von Trainerlegende Otto Rehhagel. Fotos: Capitain/EC
2 Bilder

Essener Chancen: mit Rehakles auf Kreta!

Spätestens seit dem EM-Titel 2004 ist Otto Rehhagel, Gründungsmitglied der Essener Chancen, ein Volksheld in Griechenland. Tani Capitain, Geschäftsführer der Essener Chancen, besuchte nun im Urlaub das Fußball-Museum auf Kreta und ging dort auf Spurensuche. Der Einstieg war leicht: Otto Rehhagel, Essen und Rot-Weiss Essen. Im Museum gibt‘s einen herzlichen Empfang von Betreiber Nikos Flekkas. Stolz präsentiert Flekkas das Europameistermacher-Shirt von Otto Rehhagel, während im Hintergrund in...

  • Essen-Borbeck
  • 18.09.18
  •  3
Überregionales
Die Woeste-Gymnasiasten in Olympia vor dem Heratempel, exakt dem Ort, wo alle vier Jahre mit Hilfe eines Parabolspiegels das Olympische Feuer entzündet wird.
3 Bilder

Eintauchen in die griechische Antike - Studienfahrt der Hemeraner Gymnasiasten nach Griechenland

Insgesamt 39 Schüler des Hemeraner Woeste-Gymnasiums machten sich kürzlich im Rahmen einer Studienfahrt auf den Weg, um sich hautnah mit der griechischen Kultur auseinanderzusetzen, sodass das im Unterricht Gelernte nicht weiter Theorie bleiben sollte. Hemer. Nach einer 17 Stunden langen Busfahrt kamen die Hemeraner in Ancona an, von wo aus es mit der Fähre weiterging. Nach der nächtlichen Überfahrt "landete" man nach einem kurzen Zwischenstopp in Igoumenitsa im Zielhafen Patras, von wo aus...

  • Hemer
  • 26.08.18
Natur + Garten
4 Bilder

Goldaugenspringspinne (Philaeus chrysops)

Goldaugenspringspinne. Schöne Spinnen brauchen schöne Namen, finde ich. Dieser Zwerg (max. 12 mm) saß Anfang Juni 2018 an unserem Mietwagen in Nordost-Griechenland und sprang wie ein spiegelfechtender Vogel gegen das Objektiv, wenn man ihr mit der Kamera zu nahe kam.

  • Selm
  • 10.08.18
  •  10
  •  10
Natur + Garten
6 Bilder

Im Hafen von Piräus

Der Athener Hafen Piräus ist der drittgrößte Hafen im Mittelmeerraum und befindet sich rund acht Kilometer außerhalb der griechischen Hauptstadt. Von Piräus aus fahren die Fähren zu den zahlreichen griechischen Inseln. Die riesige Hafenanlage ist in drei Häfen unterteilt, den Haupthafen Kantharos, Mikrolimano und Zea Marina. Früher gab es auf dem Hafengelände große Fischmarkthallen, heute gibt es nur noch kleinere Märkte, in welchen Fisch, Gemüse und Fleisch verkauft werden. Im Hafen...

  • Gelsenkirchen
  • 12.07.18
  •  2
  •  10
Natur + Garten
Zwergdommel, Weibchen
30 Bilder

ein viertes Mal Griechenland

Jetzt Anfang Juni war ich zum vierten Mal zur Vogelbeobachtung in Griechenland. 182 Vogelarten konnten wir in zwei Wochen beobachten, während wir von Thessaloniki aus eine Runde um Kerkini-See, Evros-Delta und Nestos-Delta drehten. Auch viele andere Pflanzen- und Tierarten entdecken wir dabei. Tausende Fotos entstanden. Und genau da liegt der Grund, warum ich nicht mehr so viel poste wie früher. Ich bin gerne unterwegs und fotografiere gerne. Aber dabei bringe ich mir jeden Tag von draußen...

  • Selm
  • 27.06.18
  •  14
  •  17
Vereine + Ehrenamt
42 Bilder

HILFE! - Über 60 Radler kamen zum Start

Dritte Fahrradtour der Freien Radler Niederrhein. Die Tour hieß Wir fahren nach Griechenland und führte in den Biergarten der Taverne "Der Grieche" im Großmarkt, inmitten von Krefeld. Nach dreißig Radlern in Kamp-Lintfort kamen in Moers noch einmal so viele hinzu. Da sich einige Teilnehmer aber an dieser Stelle zu einer individuellen Radtour entschlossen, radelten die Freien Radler Niederrhein letztlich noch mit knapp unter 50 Teilnehmern ganz unproblematisch, sehr ampelarm und landschaftlich...

  • Kamp-Lintfort
  • 10.04.18
  •  33
  •  4
LK-Gemeinschaft

Griechen feierten in der IKG-Aula

Am Vorabend des griechischen Nationalfeiertages kam die griechische Gemeinde Heiligenhaus in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums zu einem "richtigen Familienfest" zusammen, wie Stephan Nau, Leiter des Kulturbüros, fand. Neben blau-weißen Nationalflaggen bestimmten griechische Spezialitäten den Abend. Daneben tanzten die Besucher, motiviert durch Folkoregruppen aus Essen, Leverkusen und Düsseldorf.

  • Heiligenhaus
  • 26.03.18
Politik

Tsipras will von Novartis 3,2 Mrd. € Schadenersatz

Korruption und überteuerte Medikamente - Aufruhr im griechischen Parlament. Novartis, der Schweizer Pharmakonzern steckt im größten Skandal der jüngeren griechischen Geschichte. Das Jahr 2017 beginnt in Griechenland auf höchst eigentümliche Weise: mit dem Suizidversuch des Ingenieurs auf dem Dach des Hilton-Hotels in Athen. Als ihn die Polizei vernimmt, bricht er zitternd zusammen. «Man will mir die Schuld in die Schuhe schieben für alles, was bei Novartis passiert ist», klagt er....

  • Düsseldorf
  • 24.02.18
Politik
Grafik: Udo Massion

Weitere 6,7 Milliarden Euro werden einfach von der EU verbrannt!

Klartext: Udo Massion Weitere Milliarden für Griechenland! Angeblich soll es zum letzten Mal sein. Die Euro-Finanzminister wollen heute in Brüssel den Weg frei machen für die nächsten 6,7 Milliarden Euro aus dem schon dritten Rettungsprogramm für Griechenland. Was unsere Politiker, angeführt von Angela Merkels CDU nicht einsehen wollen wissen ihre Bürger schon lange: Die Griechen sind Pleite und werden sich unter dem Schirm des Euros niemals wieder Erholen können. Hier werden...

  • Gladbeck
  • 23.01.18
  •  1
WirtschaftAnzeige
Georgios (rechts) und Eugenios Tsagkaris haben ihr Restaurant um einen Feinkostladen erweitert. Foto: de Clerque

Korfu Paleo: Griechisches Restaurant um einen Feinkostladen erweitert

Inzwischen seit 15 Jahren gibt es das Korfu Paleo an der Niederstraße 9 in Langenfeld. Jetzt wird das Restaurant um einen Feinkostladen erweitert. Frische, landestypische Küche Georgios und Eugenios Tsagkaris stammen aus Griechenland und haben im Restaurant der Eltern in Düsseldorf gelernt. Seit Oktober 2002 betreiben die Brüder das Korfu Paleo in Langenfeld, legen Wert auf eine frische, landestypische Küche. Köstlichkeiten in Bioqualität  Ab sofort haben die Gäste die Möglichkeit, im...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.12.17
Kultur
Referent Ermin Heinz wird von Frau Leskaj (Sozialer Dienst Haus Horst Kalkar begrüßt.
6 Bilder

Mythologie, Geschichte, Landschaften und Menschen Kretas .... Multivisionsveranstaltung auf Haus Horst in Kalkar

Auch die Seniorinnen und Senioren, Bewohnerinnen und Bewohner von Haus Horst in Kalkar für die Geschichte, die Mythologie und die Landschaften ferner Länder zu interessieren, dies hat sich der Referent des Deutschen Alpenvereins (Bergfreunde Kleverland e.V.)  - Ermin Heinz - vorgenommen. Dies praktiziert Ermin Heinz auf eine professionelle Art, leicht verständlich, spannend, kurzweilig und höchst informativ. Heute in der Vor-Adventszeit zeigte Ermin Heinz den interessierten Bewohnerinnen und...

  • Kalkar
  • 28.11.17
  •  2
  •  5
Kultur
31 Bilder

Meteora-Klöster: Weltkulturerbe in Griechenland - hier: Saint Stephen´s Kloster (Agios Stefanos)

Mein Urlaub im September 2017 Hier Informationen über die Klöster: Die Metéora-Klöster, östlich des Pindos-Gebirges nahe der Stadt Kalambaka in Nordgriechenland gelegen, gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Name „Metéora“ leitet sich ab von „meteorizo“, was so viel wie „in der Luft schwebend“ bedeutet. Dieser Name beschreibt die Lage der Klöster, die auf einem hohen Felsen gebaut wurden, sodass sie bei dunstiger Luft manchmal zu schweben scheinen. Die gesamte Anlage besteht aus 24...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.09.17
  •  4
  •  10
Kultur
Ursula Jankowski gelingt es, den besonderen Zauber der griechischen Insel in ihren Arbeiten einzufangen.

Mamma Mia auf der Leinwand: Ursula Jankowski ist fasziniert von Patmos

Spätestens seit das Musical MammaMia auf Leinwand und Bühne die Herzen erobert hat, weiß jeder um die Faszination der griechischen Inseln. Auch Ursula Jankowski entdeckte bei ihrem Urlaub auf Patmos die einzigartige Atmosphäre. Seitdem reist die Borbeckerin nicht nur mindestens einmal jährlich auf das beschauliche Eiland, sondern importiert mit ihrer Malerei dessen Zauber auch in die Heimat: Im Nefeli an der Grenze zwischen Essen-Altendorf und Schönebeck wird bis 15. August 2017 die...

  • Essen-Borbeck
  • 30.06.17
  •  1
Politik
Grafik: Udo Massion

Keine deutschen Steuermilliarden mehr für Griechenland

Ein Klartext von Udo Massion Wie in der heutigen WAZ-Ausgabe zu lesen ist will Griechenland wieder neu über eine Lockerung der Sparmaßnahmen mit Angela Merkel und der EU verhandeln. http://www.waz.de/politik/griechenland-wehrt-sich-gegen-zusaetzliche-sparauflagen-id209612515.html Angela Merkel und die EU müssen endlich einsehen das Griechenland ohne EU-Austritt am Ende ist, dieses Land ist ein Fass ohne Boden. Wann begreifen das endlich unsere kopflosen Politiker von der GroKo und hören...

  • Gladbeck
  • 15.02.17
  •  1
Politik
Martin Schulz stellte sich und seine Ziele im Mondpalast vor.

Der nächste Kanzler?

Mehr soziale Gerechtigkeit ist das erklärte Ziel von Martin Schulz, dem Kanzlerkandidaten der SPD. Sollte Schulz, der sich den Hernern im Mondpalast vorstellte, diesen beiden Worten tatsächlich Taten folgen lassen, wäre das eine Abkehr von der Agenda-Politik eines Gerhard Schröder. Der Europapolitiker Schulz steht allerdings mit in der Verantwortung für alles andere als soziale Politik auf EU-Ebene (zum Beispiel in Griechenland) und fragwürdige Abkommen in der Flüchtlingsfrage mit der...

  • Herne
  • 02.02.17
  •  7
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Flüchtlingslager in der ehemaligen Fabrik Softex im Stadtteil Kordelio von Thessaloniki, Nordgriechenland, bei Schneefall und Kälte

DRK Gladbeck; Griechenland - Rotes Kreuz drängt auf feste Unterkünfte für Flüchtlinge

Griechenland Rotes Kreuz drängt auf feste Unterkünfte für Flüchtlinge Das Deutsche Rote Kreuz drängt auf feste Unterkünfte als langfristige Lösung für die Geflüchteten in Griechenland, die dort teilweise in Zelten leben müssen. „In den vergangenen Tagen sanken die Temperaturen in Nordgriechenland auf unter minus 15 Grad und es schneite fast im ganzen Land. Die strenge Winterkälte verschärft die ohnehin schwierige humanitäre Situation der Menschen in den Camps erheblich, insbesondere,...

  • Gladbeck
  • 17.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.