Griechenland

Beiträge zum Thema Griechenland

LK-Gemeinschaft
Brigitte Döcker vom AWO Bundesverband:

Das Flüchtlingslager Moria ist seit Jahren überfüllt.
AWO-Bundesvorstand: "SOFORTIGES HANDELN – bevor es zu spät ist!"

 Das völlig überfüllte Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist in der Nacht zum Mittwoch. 09.September.2020 fast komplett abgebrannt. Angesichts dieser Katastrophe und der dort sich schon seit Monaten zuspitzenden Situation fordert der AWO Bundesverband ein sofortiges Handeln. Das Flüchtlingslager Moria ist seit Jahren überfüllt. Bei einer Kapazität von 2800 Plätzen leben dort nach Angaben des griechischen Migrationsministeriums rund 12.600 Flüchtlinge. Die desolaten...

  • Gelsenkirchen
  • 10.09.20
  • 1
Kultur
Sven Krüdenscheidt kommt aus Velbert und hat vor einigen Jahren seine Leidenschaft fürs Schreiben entdeckt. "Und mittendrin bist du" lautet der Titel des neuesten Buches.
2 Bilder

Buch des Velberter Autors Sven Krüdenscheidt ist erhältlich
"Und mittendrin bist du"

"Und mittendrin bist du" lautet der Titel des neuesten Buches von Sven Krüdenscheidt. Nach "Trusting You - Mike & Jeffrey" sowie "Ich, Du und für immer Wir" ist der Roman die inzwischen dritte Veröffentlichung des Autoren aus Velbert. Zwar bleibt er dem Genre "Gay Romance" treu und es handelt sich erneut um eine Liebesgeschichte zwischen Männern, aber richtet sie sich dieses Mal eher an eine jüngere Leserschaft. Handlung spielt in Griechenland "Die Handlung von ,Und mittendrin bist...

  • Velbert
  • 04.08.20
Wirtschaft
Maschinen der Wizz Air auf dem Vorfeld des Dortmunder Flughafens.

Ab dem 9. August mittwochs und sonntags Flug ab Dortmund-Wickede auf die Kykladen-Insel
Wizz Air kündigt Ziel Mykonos an

Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air hat angekündigt, ab dem 9. August mittwochs und sonntags von Dortmund auf die griechische Kykladen-Insel Mykonos zu fliegen. Damit bietet Wizz Air nun 49 Strecken in 25 verschiedenen Ländern direkt vom Dortmunder Flughafen in Wickede aus an. Informationen zu den geltenden Hygieneregeln in Griechenland gibt das Auswärtige Amt auf seiner Webseite. Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager freut sich: „Mykonos ist bereits die 20. neue Destination in diesem...

  • Dortmund-Ost
  • 20.07.20
Ratgeber
26 Bilder

Er ist wieder da! Das Original: Themis der Grieche in Marl-Hüls an der Römerstrasse
nach einem Jahr Pause, ist er und das Team unter einer neuen Nummer zu erreichen

Er ist wieder da! Das Original: Themis der Grieche in Marl-Hüls an der Römerstrasse an alter Stelle Römerstrasse 81, 45772 Marl allerdings mit neuer Telefonnummer: 02365 5050644 Wer kennt ihn nicht noch aus den Zeiten als er im Grill am dicken Stein stand... der bekannte Grieche der immer WDR-4 Musik laufen hatte. Zwischendurch stand er nur in Haltern am Baumarkt mit seinem Verkaufswagen. Seit dem 01.06.2020 kann man die selbstgemachten Köstlichkeiten wieder in Hüls genießen. Wir...

  • Marl
  • 09.07.20
LK-Gemeinschaft

Gestrandeter Mülheimer wieder aus Kreta zurück
Nach zwei Monaten gelang die Heimreise

Stefan Reis und seine Kollegin Marion sind  wieder zurück von der Insel Kreta und natürlich auf eigene Kosten und mit eigenen Bemühungen. Kurz nach Erscheinen des Artikels "Fern ist die Heimat und fern ist das Meer", in dem geschildert wird, dass er mehrere Wochen Griechenland auf keinem Weg  (weder über Land, noch über das Mittelmeer und auch nicht durch die Luft) verlassen konnte, gab es für den 2. Mai endlich einen Rückflug für beide. "Mit ein bisschen Glück fanden wir eine Möglichkeit,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.05.20
Reisen + Entdecken
19 Bilder

Lokalkompass-Länderreise: Santorini
Die wohl fotogenste Insel der Welt

Die Lokalkompass-Länderreise ist nun auf Santorini gelandet. Die griechische Vulkaninsel, die ca. 120 km nördlich von Kreta liegt, fällt vor allem durch ihre besondere Steilküste auf. Ein Vulkanausbruch formte im 16. Jahrhundert die charakteristischen Hänge, auf denen sich jetzt eine Vielzahl weißer Häuser wiederfindet.  Schöne OrteDie zwei Orte, die auf Santorini wohl die meiste Aufmerksamkeit erhalten, sind Oía und Thira. Das liegt daran, dass sie direkt an den Hängen liegen und dadurch...

  • Essen
  • 24.03.20
  • 2
  • 2
Politik

Flüchtlingskrise
Caritas begrüßt Aufnahme von Schutzsuchenden aus Griechenland

Der Koalitionsausschuss hat vergangenen Sonntag beschlossen, besonders schutzbedürftige Kinder und Jugendliche aus den überfüllten Flüchtlingslagern in Griechenland aufzunehmen. Die Caritasverbände Geldern-Kevelaer und Kleve begrüßen die Entscheidung der Bundesregierung und fordern die verantwortlichen Akteure auf, die Beschlüsse schnell umzusetzen. „Die Sicherheit und die Gesundheit der geflüchteten Kinder sind auf den griechischen Inseln absolut nicht gewährleistet – das trifft auf alle zu,...

  • Kleve
  • 10.03.20
Politik

Dein Jesus ein Jude, dein Auto aus Japan, der Computer aus China...
Wer sagt eigentlich, dass das Boot voll ist...?

Kommentar von Stephan Leifeld Die Europäische Union scheint oftmals nur einig Europa, wenn es eine Bedrohung von Außen gibt. Zumindest scheinen sich die politischen Eliten auf unserem Kontinent einig, dass kaum ein europäisches Land irgendwelche Menschen aufnehmen will, die vor Krieg und Elend flüchten. Das muss man als zivilisierter Europäer mit etwas Vernunft erst einmal begreifen.  Da geistert momentan "Corona" durch alle Medien. Wenn man den Fotos von leer gekauften Supermärkten...

  • Schermbeck
  • 03.03.20
  • 23
  • 3
LK-Gemeinschaft

Flüchtlingspolitik
Fragen an den gesunden Menschenverstand aller LK-User zur Grenzöffnung der Türkei - aber Vorsicht vor der Nazi-Keule!

Seit Jahren leben Flüchtlinge in der Türkei, mit EU-Geldern unterstützt. Sie werden dort nicht verfolgt, auch wenn sie sich bessere Lebensbedingungen wünschen. Im Rahmen des Flüchtlingsdeals der EU mit der Türkei waren für diese Menschen die Grenzen zur EU bisher geschlossen. Jetzt hat Erdogan die Grenzen geöffnet. Die Menschen wollen in die EU, viele von ihnen am liebsten nach Deutschland. Meine Fragen: 1. Wie soll die EU sich an ihren Außengrenzen verhalten? 2. Fallen die aus der...

  • Rheinberg
  • 01.03.20
  • 35
Kultur
Die Irrungen und Wirrungen des menschlichen Beziehungsgeflechts am Beispiel von Eros und Psyche erläuterte Dr. Dieter Funke.

Streifzug in Hilden durch die griechische Mythologie
"Eros und Psyche" analysiert

Der Verein Philia e.V. Hilden hat im Rahmen seiner kulturellen Aktivitäten einen Vortrag in den Räumen der AWO organisiert. Unter dem Titel: "Eros und Psyche" gewann die Vorsitzende Thalia Banti abermals den Psychologen, Psychotherapeuten und Psychoanalytiker Dr. Dieter Funke aus Düsseldorf für dieses Thema. Im Streifzug durch die Mythologie Griechenlands, psychologisch betrachtet, stand die Frage im Mittelpunkt: wie zwei verletzte Kinder eigentlich ein Paar werden konnten. Er stieß auf sehr...

  • Hilden
  • 02.01.20
Politik

Gibt Weihnachten eine Antwort auf die Flüchtlingsfrage?
Soll man die Kinder nun holen oder nicht? Heinrich Bedford-Strohm (EKD) schließt sich der Habeck-Offensive an

Angesichts der katastrophalen Verhältnisse in griechischen Flüchtlingslagern, besonders auf der Insel Lesbos, fordert Robert Habeck, Co-Vorsitzender der Grünen, 4000 vor der türkischen Küste lebende minderjährige Kinder unverzüglich nach Deutschland zu holen. Darunter seien "viele Mädchen, viele zerbrechliche kleine Menschen". Eine schnelle Hilfe sei ein Gebot der Humanität. Habecks Offensive stößt auf Zustimmung wie auf Ablehnung. Die Zustimmung kommt von den Kirchen, besonders von der...

  • Rheinberg
  • 23.12.19
  • 49
Vereine + Ehrenamt
Günter Leußler, Lore und Gerhard Frank, hier mit einem Aquarell von Gretel Just-Heinzerling laden am 29. August um 18.30 Uhr zu einem Stammtisch des Deutsch-Griechischen Vereins ins Restaurant Amfipolis an der Kämpchenstraße 59 ein.
8 Bilder

Deutsch-Griechischer Verein
Eine Liebesgeschichte ohne Happy End?

Ihre Ehe begann für Lore und Gerhard Frank 1964 mit einer Hochzeitsreise nach Griechenland. Das Land, dem wir die Demokratie zu verdanken haben,und seine Menschen, eroberten ihr Herz im Sturm. "Die Griechen waren so gastfreundlich, großzügig und warmherzig zu uns und das trotz der schrecklichen Dinge, die sie unter der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg erlebt hatten", erinnern sich die Franks.  1966 luden sie mit drei anderen befreundeten Ehepaaren, die ihre Liebe zu Griechenland...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.08.19
Ratgeber
Maria Laftsidis-Krüger bereitet in ihrer Küche eine Schüssel mit Tsatsiki zu.

Bunt und ideenreich
Hobbyköchin Maria Laftsidis-Krüger schwärmt für die griechische Küche

„Griechenland ist kein Fleischberg“, räumt Maria Laftsidis-Krüger mit der Vorstellung auf, die griechische Küche basiere vorwiegend auf Gyros. Die 55-jährige Wanne-Eicklerin ist leidenschaftliche Hobbyköchin, bekocht Familie und Freunde und gibt Kochkurse an der VHS. Vielmehr sei die griechische Küche reich an Gemüse, bunt und voller Ideenreichtum, so Laftsidis-Krüger. 1962 kam ihr Vater aus Makedonien in Nordgriechenland nach Herne, um im Bergbau zu arbeiten, und lernte hier seine spätere...

  • Wanne-Eickel
  • 10.08.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Urlaub ohne Koffer - aus dem Eva-von-Tiele-Winckler-Haus
Mit „Eva“ durch Europa

Unsere Europareise führte unsere Bewohner*innen durch beliebte und bekannte Urlaubsländer wie Österreich, Frankreich, Spanien, Italien über Griechenland, die Türkei und zurück in die Heimat. Wer mochte, begann den Tag am Buffet mit einem landestypischen Frühstück, ließ sich im Laufe des Tages bildgewaltig auf die Reise nehmen oder schwelgte singend, rätselnd, erzählend oder tanzend (denn auch Sirtaki geht im Sitzen) in lebendigen Erinnerungen. Am Ende der Reise fanden die Bewohner...

  • Herne
  • 08.07.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Gerhard Greiner, Edith Bruckwilder und Friedhelm Waldhausen haben sich selbst ein Bild der Camps und Flüchtlingslager auf Lesvos/Griechenland gemacht.

Efi Latsoudi berichtet am 13. Mai über die Situation in Griechenland
"Auf der Suche nach einem sicheren Ort"

Zwei Paare, die das Leid der Geflüchteten auf den griechischen Inseln nicht in Vergessenheit geraten lassen, und sich jetzt selbst ein Bild machten. Friedhelm Waldhausen, Superintendent im evangelischen Kirchenkreis, und seine Frau haben in den 80er-Jahren die Flüchtlingsarbeit in Dinslaken etabliert. Auch das Paar Edith Bruckwilder und Gerhard Greiner beraten und begleiten bereits seit 26 Jahren Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten. Gemeinsam reisten die Paare mit weiteren Vertretern...

  • Dinslaken
  • 09.05.19
Kultur
...one man, one guitar...
7 Bilder

... ein kleiner Einblick in die ROCK´n´Blues DIMI-HÖLLE?!?

MUSIK Abend MUSIK Abend MUSIK Abend MUSIK Abend MUSIK ESSENEULENSPIEGEL Café DIMI on the rocks.... SingerSongwriter... AUCH DAS ist lange her´... FRÜHLING 2018... …der Frühling schon in den Startlöchern, doch weht mir eisiger Wind entgegen. Ich bin auf dem Weg ins EULENSPIEGEL, und überquere dazu die Autobahnbrücke, da, in der Nähe des Essener´ „STEELER´ Wasserturms“. Mir fröstelt es ein wenig, auch, weil mich eben noch eine weniger schöne Nachricht erreichte. Es ist tatsächlich...

  • Essen-Steele
  • 01.05.19
  • 5
  • 5
Vereine + Ehrenamt

Secondhand-Kaufhaus spendet 25 kg Kleidung

Viele Menschen wollen sich für Hilfsbedürftige einsetzen, verfügen allerdings nicht über die erforderlichen finanziellen Mittel. So auch Luis Kepplinger, ein Studierender der Hochschule Rhein-Waal, der im Rahmen seines Studiengangs „Internationale Beziehungen“ von der Möglichkeit erfuhr, auf der griechischen Insel Lesbos die Arbeit eines Gemeinschaftszentrums für Geflüchtete zu unterstützen. Bevor er sich für fünf Wochen dorthin auf den Weg machte, hatte er das Ziel, Sachspenden in Form von...

  • Kleve
  • 10.04.19
Sport
Diese sechs Sportler des TV Hasperbach reisten nach Griechenland, um einmal den "echten" Marathon zu laufen. Dieter Schmückert konnte verletzungsbedingt nicht starten, die anderen fünf erfüllten sich ihren (Läufer-)Traum und schafften es ins Ziel.
3 Bilder

Läufer-Traum
TV Hasperbach beim "Ur"-Marathon dabei

Der Lauftreff des TV Hasperbach startete beim Ur-Marathon in Griechenland. Nach monatelangem Training halten alle durch und schaffen es - im eigenen Tempo - in Athen ins Ziel. Welcher Langstreckenläufer träumt nicht davon, einmal das "Original" zu laufen? In der Nähe des historischen Ortes Marathon soll um etwa 490 v. Chr. die Schlacht bei Marathon zwischen Persern und Athenern stattgefunden haben, aus der die Athener siegreich hervorgingen. Der Bote Pheidippides soll der Legende nach die...

  • Ennepetal
  • 24.11.18
LK-Gemeinschaft
Volksheld in Griechenland: Tani Capitain, Geschäftsführer der Essener Chancen, ist in Kreta auf den Spuren von Trainerlegende Otto Rehhagel. Fotos: Capitain/EC
2 Bilder

Essener Chancen: mit Rehakles auf Kreta!

Spätestens seit dem EM-Titel 2004 ist Otto Rehhagel, Gründungsmitglied der Essener Chancen, ein Volksheld in Griechenland. Tani Capitain, Geschäftsführer der Essener Chancen, besuchte nun im Urlaub das Fußball-Museum auf Kreta und ging dort auf Spurensuche. Der Einstieg war leicht: Otto Rehhagel, Essen und Rot-Weiss Essen. Im Museum gibt‘s einen herzlichen Empfang von Betreiber Nikos Flekkas. Stolz präsentiert Flekkas das Europameistermacher-Shirt von Otto Rehhagel, während im Hintergrund in...

  • Essen-Borbeck
  • 18.09.18
  • 3
Überregionales
Die Woeste-Gymnasiasten in Olympia vor dem Heratempel, exakt dem Ort, wo alle vier Jahre mit Hilfe eines Parabolspiegels das Olympische Feuer entzündet wird.
3 Bilder

Eintauchen in die griechische Antike - Studienfahrt der Hemeraner Gymnasiasten nach Griechenland

Insgesamt 39 Schüler des Hemeraner Woeste-Gymnasiums machten sich kürzlich im Rahmen einer Studienfahrt auf den Weg, um sich hautnah mit der griechischen Kultur auseinanderzusetzen, sodass das im Unterricht Gelernte nicht weiter Theorie bleiben sollte. Hemer. Nach einer 17 Stunden langen Busfahrt kamen die Hemeraner in Ancona an, von wo aus es mit der Fähre weiterging. Nach der nächtlichen Überfahrt "landete" man nach einem kurzen Zwischenstopp in Igoumenitsa im Zielhafen Patras, von wo aus...

  • Hemer
  • 26.08.18
Natur + Garten
4 Bilder

Goldaugenspringspinne (Philaeus chrysops)

Goldaugenspringspinne. Schöne Spinnen brauchen schöne Namen, finde ich. Dieser Zwerg (max. 12 mm) saß Anfang Juni 2018 an unserem Mietwagen in Nordost-Griechenland und sprang wie ein spiegelfechtender Vogel gegen das Objektiv, wenn man ihr mit der Kamera zu nahe kam.

  • Selm
  • 10.08.18
  • 10
  • 10
Natur + Garten
6 Bilder

Im Hafen von Piräus

Der Athener Hafen Piräus ist der drittgrößte Hafen im Mittelmeerraum und befindet sich rund acht Kilometer außerhalb der griechischen Hauptstadt. Von Piräus aus fahren die Fähren zu den zahlreichen griechischen Inseln. Die riesige Hafenanlage ist in drei Häfen unterteilt, den Haupthafen Kantharos, Mikrolimano und Zea Marina. Früher gab es auf dem Hafengelände große Fischmarkthallen, heute gibt es nur noch kleinere Märkte, in welchen Fisch, Gemüse und Fleisch verkauft werden. Im Hafen...

  • Gelsenkirchen
  • 12.07.18
  • 2
  • 10
Natur + Garten
Zwergdommel, Weibchen
30 Bilder

ein viertes Mal Griechenland

Jetzt Anfang Juni war ich zum vierten Mal zur Vogelbeobachtung in Griechenland. 182 Vogelarten konnten wir in zwei Wochen beobachten, während wir von Thessaloniki aus eine Runde um Kerkini-See, Evros-Delta und Nestos-Delta drehten. Auch viele andere Pflanzen- und Tierarten entdecken wir dabei. Tausende Fotos entstanden. Und genau da liegt der Grund, warum ich nicht mehr so viel poste wie früher. Ich bin gerne unterwegs und fotografiere gerne. Aber dabei bringe ich mir jeden Tag von draußen...

  • Selm
  • 27.06.18
  • 14
  • 17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.