Gladbeck: Hermannstraße wird zur „Einbahnstraße“

Anzeige
Gladbeck: Hermannstraße |

Aufgrund von Abrissarbeiten am ehemaligen Van Beusekom-Gebäude kommt es zu einer geänderten Verkehrsführung: Die Hermannstraße ist von Montag, 12. Februar, bis voraussichtlich einschließlich Freitag, 16. Februar, im Teilabschnitt zwischen Rentforter Straße und Sandstraße nur noch in Richtung stadtauswärts zu befahren. Sie wird somit zur „Einbahnstraße“.

Der Bereich kann über die Bottroper Straße umfahren werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Auch die Busse der Vestischen Straßenbahnen GmbH werden umgeleitet. Hier sollten Fahrgäste die Aushänge beachten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.