Neuer Seniorenwegweiser erschienen

Anzeige
Ines Grewer und Cemile Tosun von der Seniorenberatung stellen den neuen Gladbecker Seniorenwegweiser vor.
Gladbeck: Fritz-Lange-Haus, Friedrichstraße 7 | „Aktuelle Informationen- nicht nur für Senioren“ : Der Untertitel des Gladbecker Seniorenwegweisers ist Programm und wird auch in der 16. Auflage der beliebten Infobroschüre umgesetzt. Auf rund 80 Seiten gibt es wieder hilfreiche Tipps, Ansprechpartner und aktuelle Informationen.

Von A wie „Aktiv im Alter“ bis W wie „Wohngeld“, ist der Seniorenwegweiser in bewährter Form nach Themen gebündelt und übersichtlich gegliedert in einzelne Rubriken. Das Inhaltsverzeichnis hilft mit Stichworten bei der Suche nach den entsprechenden Bereichen.


Pflegestärkungsgesetz


Wichtige Neuerungen, die Senioren und auch ihre Angehörigen betreffen, haben natürlich auch Einzug in die Broschüre gehalten, zum Beispiel das Pflegestärkungsgesetz. "Wir haben allerdings darauf verzichtet, den Gesetzestext aufzuführen“, so Sachgebietsleiterin Ines Grewer. Stattdessen gibt es unter der Rubrik „Pflege“ Infos zu den Leistungen und den entsprechenden Ansprechpartnern in Gladbeck.


3.500 Exemplare


Neu aufgeführt in dem praktischen Nachschlagewerk ist auch der Punkt „Beratung und Hilfe für ältere Menschen mit psychischen Störungen, deren Angehörige und Bezugspersonen“, Ansprechpartner ist hier das Kreisgesundheitsamt in Gladbeck. Der neue Seniorenwegweiser ist in einer Auflage von 3.500 Exemplaren erschienen und liegt in vielen öffentlichen Einrichtungen in Gladbeck aus und natürlich auch in der Seniorenberatung an der Fritz-Lange Straße. Und auf der Homepage der Stadt Gladbeck (www.gladbeck.de) ist der Seniorenwegweiser als pdf-Dokument zum Download unter der Rubrik Familie und Bildung/Senioren hinterlegt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.