Der 6. Volksbank Jugend-Schwimm-Cup steigt am 6. und 7. Dezember

Anzeige
1
Voller Vorfreude blickt die Schwimmabteilung des VfL Gladbeck der sechsten Auflage des Volksbank Jugend-Schwimm-Cups entgegen. Der prominente Überraschungsgast verspricht diesmal ein „echter Knaller“ zu werden. „Wir haben für die Zusage einiges in Bewegung gesetzt“, so Abteilungsleiter Hans-Josef Dahlmann.

Helle Vorfreude herrscht im Lager der Schwimmerinnen und Schwimmer des VfL Gladbeck. Grund ist die sechste Auflage des Volksbank Jugend-Schwimm-Cups im dafür dann eigens wieder liebevoll gestalteten Gladbecker Hallenbad. „Wir waren gerade erst beim internationalen Kurzbahncup in Aachen und ich muss sagen, dass unser Hallenbad wahrlich ein echtes Schmuckkästchen darstellt“, so Abteilungsleiter Hans-Josef Dahlmann voll des Lobes für die Gladbecker Schwimmstätte.

Bereits seit einigen Wochen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren und die Gäste und Teilnehmer dürfen sich wieder auf ein Event der Extraklasse freuen. Am Wochenende 6./7. Dezember begrüßen die VfL-er wieder unzählige Teilnehmer aus Gladbeck und Umgebung. „Wir hatten gerade erst sogar Anfragen aus Norddeutschland“, so Mitorganisator Ralf Steiger nicht ohne Stolz. „In diesem Jahr wurde die Teilnehmerzahl ganz bewusst kontingentiert, da die Qualität der Veranstaltung in jedem Falle gewahrt werden soll“.
Ein besonderes Qualitätskriterium ist die Tatsache, dass jeder Teilnehmer von Beginn an als Gewinner feststeht. So erhalten alle Schwimmer ein schönes Präsent und eine besondere Art von Teilnehmerkarte. Diese wird in diesem Jahr ein gestalteter Schlüsselanhänger mit dem Aufdruck „Talente von Heute, Stars von Morgen“ sein. „Unsere Eintrittskarten haben sich inzwischen zu einem echten Sammlerobjekt entwickelt. An vielen Sporttaschen hängen bereits fünf davon“, freut sich das Organisationsteam.

„Die hohe Qualität des Events wurde in den letzten Jahren regelmäßig von allen bestätigt, die den Volksbank Jugend-Schwimm-Cup besucht haben,“ sagt Ralf Steiger. Auch der bisherige internationale Sprecher Kai Steinbrunn tat dieses regelmäßig. Bisherig, da Steinbrunn zu Beginn des Jahres unerwartet verstarb. „Wir sind alle untröstlich einen so herzlichen und kompetenten Menschen und Sprecher verloren zu haben“, so Ralf Steiger. Er war von der ersten Auflage unseres Volksbank Jugend-Schwimm-Cups mit an Bord und hat ihn mit seinen vielen Tipps positiv mitgestaltet. Wir werden Kai ein ehrendes Andenken bewahren und ihm zu Beginn des Cups eine Gedenkminute schenken. Es gilt nun diese große Lücke zu schließen und sich auf die Suche nach einem Nachfolger zu machen.“

Autogrammstunde mit Sportgrößen

Was auch Steinbrunn so schätzte, waren die sich regelmäßig in Autogrammstunden die Ehre gebenden, prominenten Sportgrößen. So statteten der Sportstadt Gladbeck in den vergangenen fünf Auflage keine geringeren als beispielsweise Weltmeister Mark Warnecke, Olympiabronzemedaillen-gewinner Christian vom Lehn oder Isabell Härle einen Besuch ab. Die jungen Aktiven können hierbei auf Tuchfühlung mit ihren großen Vorbildern gehen und viel Motivation dabei abschöpfen.
Auch in diesem Jahr, so versprechen die Verantwortlichen wird es wieder prominenten Besuch zur Autogrammstunde geben. Die Katze aus dem Sack lassen will man aber erst gut 14 Tage vor dem Startschuß. Nur so viel ließ man verlauten: „Es ist ein echter Knaller und wir haben für die Zusage einiges in Bewegung gesetzt“, so Dahlmann.

Das Flair eines ganz großen Schwimm-Events

Aber Prominenz ist regelmäßig nicht das Einzige was der VfL aufbietet. Ganz oben auf der Liste steht das Flair eines ganz großen Schwimm-Events. „Dieses dürfen ja nur ganz wenige Aktive jemals in ihrem Schwimmerleben erfahren. Genau für diese Schwimmtalente ist unser, durch die Volksbank Ruhr Mitte eG erst möglich gewordenes, Event. Neben Präsenten für jeden Teilnehmer, auch das gibt es nirgendwo sonst, kann der Nachwuchs bereits in ihren Qualifikationsläufen tolle Ehrenprämien gewinnen. Neben den inzwischen heiß begehrten Carrera-Bahnen gibt es Kopfhörer, Lautsprecher und vieles mehr zu gewinnen. Es soll sogar schon Teilnehmer geben, die lieber ihren Vorlauf gewinnen als anschließend aufs Siegerpodest zu kommen“, verrät der Abteilungsleiter.
Jedoch dürfte das auf Grund eines eigens für den Volksbank Jugend-Schwimm-Cup kreierten, beeindruckenden und sogar beleuchteten Siegerpodestes doch eher die Ausnahme darstellen.

Schließlich wird die Veranstaltung extra unterbrochen um den Siegern bei ihren Ehrungen wie auch international die entsprechende Aufmerksamkeit zu schenken. Außerdem gibt es richtig kreative Medaillen und Preise zu gewinnen.
Neben einem Catering in der Hallenbad-Cafeteria und einem vor dem Hallenbad mit Live-Übertragung der Wettkämpfe errichteten und für jedermann zugänglichen VIP-Zelt lockt auch eine große Tombola weitere Zaungäste an die Bottroper Straße.

Großer LED-Fernseher und Wellness-Gutscheine

Neben einem riesigen LED-Fernseher gibt es unter anderem Wellness-Gutscheine, Stereoanlagen, Handys, „Starlight-Express“ und Varieté „et-cetera“ Eintrittskarten zu gewinnen. Unter den Zuschauern wird in der Mittagspause die Spannung auch wieder steigen. Das „Schwimm“-Schaf und Maskottchen „Emma“ sucht seine Paten um diese glücklich zu machen. Jeder Gast wird Pate einer „Emma“ und darf darauf hoffen, dass die kleinen Schwimmkinder ihr Patenkind aus dem Becken angeln werden und ihn so zu einem frohen Gewinner von zum Beispiel Hotelgutscheinen von Berliner Tophotels machen werden.

„Über 100 helfende Hände werden dafür sorgen, dass Gladbeck, der VfL und die Volksbank Ruhr Mitte eG wieder Gastgeber einer außergewöhnlichen Sportveranstaltung sein werden,“ versichert Ralf Steiger.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.