Dienstag: Deutschland gegen Nordirland! - Am besten guckt man das beim Public Viewing in Goch und gewinnt!

Anzeige
Goch: Stadtpark |

Die Fußball-Fans beim Public Viewing im Gocher Stadtpark haben lange gezittert: Im "Hoch-Risiko"-Spiel gab es zwischen Deutschland und Polen aber am Donnerstag Abend keine Tore und darum keinen Sieger. 0:0 endete das zweite EM-Vorrundenmatch. Jetzt kommt alles auf die nächste Partie am Dienstag gegen Nordirland an.

Von Franz Geib

Goch/Frankreich. Georg van den Höövel von abaculus hatte das "Parkstadion" wieder optimal vorbereitet, und auch das Wetter meinte es diesmal gut mit ihm. Der anfängliche, nur leichte Niesel hörte im Lauf der Partie auf, das Wetter wurde besser. Vorsorglich hatte van den Höövel kostenlos Regenponchos ausgegeben, doch die überwiegend jungen Leute wollten in der schönen Biergartenatmosphäre lieber feiern.
Schon beim Abspielen der Nationalhymne hakten sie sich ein und versuchten, das Deutschland-Lied zu intonieren. Und als die "Regie" in der Halbzeitpause Deutschlands Schlagersternchen Helene Fischer ihr "Atemlos"zum Besten gab, waren die Fans erst recht außer Rand und Band.

Konzept ist gut ausgereift


Im hinteren Teil des "Parkstadions" sahen sich Polizei und Ordnungsamt die prächtige Stimmung vergnügt an. "Unser gemeinsames Konzept ist gut ausgereift", erläutert Georg Brenker von der Stadt, "auch vor diesem Spiel haben wir gemeinsam mit dem Veranstalter und Polizei die Wetter-Lage konstruktiv sondiert. Es ist alles gut!"
Mit dem Ergebnis in Frankreich waren aber auch die Ordnungshüter nicht ganz zufrieden. Jetzt heißt es beim nächsten Public Viewing am Dienstag: In den Stadtpark kommen und Daumen drücken!
Das gilt auch für die vielen Gewinne, die es extra zum Public Viewing am Dienstag geben wird: Die Warsteiner-Brauerei verschenkt vierzig Fünf-Liter-Fässchen. Jeder Gast erhält ein Los, in der ersten Stunde werden die ersten zwanzig Fässchen verlost. Diese können nach dem Spiel abgeholt werden.

Kleine Bälle schnappen


Und das war nicht alles: Raimund Czesnik spendiert ein Samsung Mini-Tablet. Und gemeinsam mit Georg van den Höövel verlosen wir ein Pittermännchen. In der ersten Stunde wird Georg van den Höövel kleine Bälle mit Nummern ins Publikum schießen. Wer den richtigen Ball schnappt, kann sofort das Fäßchen leeren. Allez-les Goch ins Parkstadion!
So geht's weiter: Die dritte Vorrundenpartie Deutschland - Nordirland wird am kommenden Dienstag, 21. Juni, um 18 Uhr angepfiffen. Einlass zum Public Viewing ist bereits um 16 Uhr.
1 1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
13.290
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 19.06.2016 | 08:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.