Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 49/2015

Anzeige
Hamminkeln: Ringenberger Dorfkern |

Peter Siebertz ist Bürgerreporter des Monats Dezember. Und da hab ich mal geschaut, was er denn so schreibt. Siehe da, der letzte Bericht informierte über den Weihnachtsmarkt in Ringenberg. Ringenberg? Da war ich doch auch schon einmal. Ein wenig im Blog gesucht und gefunden. Über Asphalt, Wiesen- und Waldwege sowie Schotter geht es entlang der Issel oder auch Schienen. Man gelangt zur beeindruckenden Christus-König-Kirche und wer mag, kann sich auch das in der Nähe befindliche Schloss Ringenberg anschauen. Und wo ist nun Ringenberg? Schaut doch selber. Dieses Wochenende geht's nach:

Hamminkeln-Ringenberg - Auf dem A4 an die Issel

Entlang von Weiden, Issel und der Bahn
Parkplatz: 46499 Hamminkeln-Ringenberg, Hauptstraße Ecke Deichweg
Typ: Rund
Länge: 7,5 km
Schwierigkeit: Einfach
Höhenmeter: Vollkommen eben.
Für Karte: Hier klicken
Beschilderung: Weißes A4 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Wiesenwege, Waldwege, Schotter
Bemerkenswertes: Die Issel, Kirche am Parkplatz, Schloss Ringenberg etwas abseits des Parkplatzes

In die „Deichstraße“ hinein beginnt die Wanderung. Man folgt ihr, bis es nach links in den „Kranendeich“ geht. Nun lange geradeaus wandern. Auch am Bahnübergang der Laufrichtung treu bleiben. Schließlich mündet der Weg an einem T-Stück in den Weg „Römerrast“. Auf diesem nach links über eine Brücke wandern. Gleich hinter der Brücke abermals links abbiegen und auf dem wiesigen Pfad dem Steilufer der Issel folgen. Am Ende einer Kläranlage führt der Weg hinunter an ein Feld. Auch hier der Laufrichtung treu bleiben. An der nächsten Brücke die Uferseite wechseln und weiter dem Flussverlauf folgen. An einer weiteren Brücke geht es vorbei und wenig später unter der „A3“ her. Recht unvermittelt geht es dann ca. 100 Meter vor einer Eisenbahnbrücke nach links in den Wald. Ein weiteres Mal unterquert man, nun entlang von Bahnschienen, die „A3“. Der Eisenbahnlinie folgt man jetzt bis zum Bahnübergang. Über diesen nach rechts geht es nun auf der vom Hinweg bekannten Strecke, zurück zum Parkplatz.

Viel Spaß beim nachwandern.
Jürgen


PS: Die Bilder entstanden Silvester 2014

Weitere Informationen zu diesem Weg und über 750 weiteren gibt es hier: www.wanderwegewelt.de.

Alle kommenden und auch bisherigen Wandertipps gibt es nun auch auf der Lokalkompass-Wanderwegewelt-Themenseite. Zu erreichen unter:www.lokalkompass.de/themen/wwwwanderwegeweltde.
1
1
1
1
1
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
30.810
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 04.12.2015 | 06:05  
50.450
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 09.12.2015 | 16:54  
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 09.12.2015 | 20:35  
50.450
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 10.12.2015 | 05:45  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 15.12.2015 | 11:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.