Feldschlösschen-Asse spenden 1200 Euro an die vier Hamminkelner Kindergärten

Anzeige
(Foto: privat)
Bei der 15. Skat-Stadtmeisterschaft der Feldschlösschen Asse im Bürgerhaus Hamminkeln hate sich die letztjährige Rekordbeteiligung von 102 Spielerinnen und Spielern auf 107 in diesem Jahr noch einmal gesteigert.

"Zu verdanken ist das insbesondere den Hamminkelner und Weseler Geschäftsleuten und Institutionen, die mit ihrer großzügigen Unterstützung wieder dafür gesorgt haben, dass attraktive Geld- und Sachpreise ausgelobt werden konnten.", betont Vereinssprechewr Lothar Hölscher.

Der Erlös ging auch in diesem Jahr wieder an die vier Hamminkelner Kindergärten: Vorsitzender Heinz Wassen übergab die Rekordsumme in Höhe von 1200 Euro. Über jeweils 300 Euro freuten sich Monika Kuleßa (evangelischer Kindergarten), Carolin Dormann (katholischer Kindergarten Arche Noah), Claudia Deutsche-Lossie Kindergarten an der Windmühle) sowie Christine Sanders (Regenbogen-Kindergarten). Alle vier berichteten, dass in ihren Horten der Ausbau der U 3 Betreuungsplätze im Gange ist und die Spenden gut für die Anschaffung verschiedener Einrichtungsgegenstände, insbesondere Sitzmöbel im Küchenbereich für die Kleinsten, gebraucht würden.

Im Laufe der 15 Jahre konnte unser Verein den Kindergärten mit Hilfe der
Sponsoren eine Gesamtspende in Höhe von 13.190 zukommen lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.