Karl-Heinz Dohmen gewinnt das Kaiserschießen in Mehrhoog

Anzeige
Am 27.06.2015 fand das jährliche Pokalschießen der Könige statt, wobei es sich in diesem Jahr um das Ausschießen des Kaisers handelte. Das Kaiserschießen findet alle fünf Jahre statt. 18 Könige des BSV Mehrhoog trafen sich um 15:00 auf dem Mehrhooger Dorfplatz um zu ermitteln, wer von Ihnen den Titel des Kaisers erringt. Traditionell wurde das Preisschießen mit dem ersten Schuss des amtierenden Königs Markus Grüneboom auf den hölzernen Vogel eröffnet. Den ''Kopf'' holte sich Leo Wolters, der Schützenkönig des Jahres 1986 mit dem 22. Schuss. Nach weiteren 68 Schüssen sicherte sich Helmut Bauhaus, der König Jahres 2012 den ''Linken Flügel''. Denn ''Rechten Flügel'' sicherte sich der König des Jahres 1983 Karl-Heinz Dohmen mit dem 78. Schuss. Schließlich wurde auf den ''Rumpf" für den Titel des Kaisers angelegt, der nach harten Kampf mit dem 133. Schuss von der Vogelstange fiel. Der Glückliche war Karl-Heinz Dohmen. Gegen 19 Uhr erfolgte dann die Preisverleihung in der Gaststätte Pollmann.

Parallel zu den Königen ermittelten die Königinnen in der Gaststätte Pollmann ihre beste Schützin. Von den 20 Teilnehmerinnen wurde dies Gudrun Quenter mit 29 von 30 Ringen. Den zweiten Platz machte Rosa Pollmann mit 28 Ringen gefolgt von Christa Feuchthofen mit 27 Ringen. Schließlich ließen die Könige und Königinnen den Abend, nach Verleihung der Preise, noch gemütlich in der Gaststätte Pollmann ausklingen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.