283 Einsätze für die Feuerwehr Sprockhövel - Jahresdienstbesprechung der Gesamt-Wehr

Anzeige
Kein Stuhl war mehr frei in der Aula des IGM-Bildungszentrums
 
Der Leiter der Feuerwehr Sprockhövel, Christian Zittlau.
Hattingen: Sprockhövel | In der großen Aula des IGM-Bildungszentrums war kein Stuhl mehr frei, als der Leiter der Feuerwehr, Christian Zittlau, jetzt die Jahresdienstbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr Sprockhövel eröffnete.

Zahlreiche Vertreter von Rat und Verwaltung sowie der Kreisbrandmeister Rolf-Erich Rehm und der Leiter der Rettungsleitstelle, Markus Goebel, waren als Gäste erschienen. Auch die Leiter der Feuerwehren aus Hattingen, Gevelsberg und Schwelm sowie Vertreter des THW aus Hattingen und der Polizei waren anwesend.

283 Einsätze für die Feuerwehr in 2016

179 aktive Feuerwehrfrauen- und –männer aus Sprockhövel absolvierten im letzten Jahr 283 Einsätze. 32 Mal rückte die Feuerwehr im letzten Jahr zu Brandeinsätzen aus, 177 Mal zu Hilfeleistungen. Es gab 20 Falschalarme durch Brandmeldeanlagen und 54 sonstige Einsätze.

Das entsprach ca. 5,4 Einsätzen pro Woche. Hierbei wurden 363 Einsatzstunden bzw. 7.869 Personalstunden erbracht. 7 Feuerwehrleute wurden bei den Einsätzen verletzt.

Dank an die Feuerwehrkräfte

Der Leiter der Feuerwehr und der Beigeordnete Volker Hoven dankten allen Feuerwehrkräften für die im Jahre 2016 geleistete Arbeit zum Wohle der Allgemeinheit und den Angehörigen der Feuerwehrleute für deren Verständnis und Unterstützung. Christian Zittlau dankte auch den Vertretern von Rat und Verwaltung für die Bereitstellung der erforderlichen finanziellen Mittel die erforderlich sind, die Feuerwehr auf dem technisch aktuellen Stand zu halten.

Die Zahlen der Feuerwehr beeindrucken. Die Gesamtstärke der Wehr beträgt 366 Mitglieder. Darin enthalten sind neben den 179 aktiven Feuerwehrkräften 40 Jugendliche der Jugendfeuerwehr, 30 Kinder der Kinderfeuerwehr mit weiteren 8 Betreuerinnen und Betreuern, 48 Musiker im Musikzug und 61 Mitglieder in der Ehrenabteilung.

Die Feuerwehr kann an 6 Feuerwehrhäusern insgesamt 25 Fahrzeuge nutzen.

32 Brandeinsätze und viele Hilfeleistungen

32 Mal rückte die Feuerwehr im letzten Jahr zu Brandeinsätzen aus, 177 Mal zu Hilfeleistungen. Es gab 20 Falschalarme durch Brandmeldeanlagen und 54 sonstige Einsätze.

Auch die Ensembles des Musikzuges konnten auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Herausragendes Ereignis war im November das Konzert in der Glückaufhalle anlässlich des 95jährigen Bestehens des Musikzuges vor etwa 800 Zuhörern.

Viel Applaus bei Beförderungen, Ehrungen und Ernennungen

Zahlreiche Feuerwehrleute haben sich mit Erfolg weitergebildet. Daher gab es bei der Jahresdienstbesprechung 12 Beförderungen zu Feuerwehrmännern, 3 zu Oberfeuerwehrmännern und eine zum Hauptfeuerwehrmann.

Dennis Okunneck und Tobias Wamers wurden zu Unterbrandmeistern, Markus Sirrenberg, Kai Stasny, Jan-Phillip Bürger und Chris Drews zu Brandmeistern, Alexander Kusch und Martin van Well zu Oberbrandmeistern befördert. Hauptbrandmeister wurde Berthold Hielscher während Markus Gronemeyer zum Brandinspektor befördert wurde.

Sven Dehrenbach wurde zum Gruppenführer ernannt, Andre Winkelhardt, Chris Drews, Kai Stasny und Markus Sirrenberg wurden stellvertretende Gruppenführer.

Für 25 Jahre Tätigkeit in der Feuerwehr und somit für ihren Einsatz für das Allgemeinwohl wurden Stefan Ahlers, Dennis Paar, Andre Scharf, Sven Dehrenbach, Axel Heuwinkel und Marc Westmeier geehrt. 35 Jahre sind schon Ulrich Tönges, Stephan Ringel, Holger-Richard Figge, Stefan Bürger und Matthias Kleineberg bei der Feuerwehr tätig.

Auch der Verband der Feuerwehren und die Stadt Sprockhövel sprachen Ehrungen aus: für 25 Jahre wurde Hans Willy Biermann, für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Reinhard Spennemann, Uwe Klink, Detlev Schütt, für 60 Jahre Mitgliedschaft wurden Gerd Ringel, Hans Schmidt und Wilfried Hilgenstock geehrt.

Der Musikzug umrahmte die Jahresdienstbesprechung und erhielt viel Beifall für die Musikstücke.

Auch während der Jahresdienstbesprechung war der Grundschutz der Stadt Sprockhövel durch die Feuerwehr gewährleistet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.