Hattingen: Platz am Bügeleisenhaus wird erneuert

Anzeige
Hattingen: Bügeleisenhaus | Der Platz am Bügeleisenhaus wird erneuert. Ab Montag, 22. August werden hier die Arbeiten aufgenommen. Dabei erhält die Platzfläche in der Großen Weilstraße ein neues Pflaster. Der Planung wurde im Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss am 10. Mai 2016 zugestimmt. Die Maßnahme auf einer Gesamtfläche von 1.100 Quadratmetern wird vom Bund und vom Land gefördert.
Bei der Gestaltung der Platzfläche wird die ehemalige Bebauung der historischen Straße in Form von Pflasterbändern innerhalb der gepflasterten Platzfläche nachgezeichnet und so sichtbar gemacht. Zur Ausführung für die Platzfläche kommt ein warmgrauer Pflasterbelag. Die bereits vorhandenen Bäume bleiben erhalten und bekommen eine vergrößerte Baumscheibe. Vor dem Gebäude Hausnummer 35 wird außerdem ein Baum neu gepflanzt. Die bereits eingebauten Bänke und Mastleuchten werden beibehalten. Die Schaltschränke vor dem Bügeleisenhaus, die bislang negativ im Gesamtbild aufgefallen sind, werden im Zuge der Baumaßnahme zur Fassade des Kauflandgebäudes versetzt.
Es ist eine Bauzeit von etwa drei Monaten vorgesehen. Von Seiten der Verwaltung wird auf ein Abschluss der Bauarbeiten vor Beginn des Weihnachtsmarktes, am 21. November 2016, hingewirkt.
Behinderungen und Umwege für die Anwohner und den Lieferverkehr durch die Baumaßnahme lassen sich nicht vollständig vermeiden. Hierfür bittet die Stadt Hattingen um Verständnis. Die Stadt und deren Beauftragten achten darauf, dass die durch die Bauarbeiten bedingten Beeinträchtigungen auf das nicht vermeidbare Maß beschränkt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.