Polizist bei versuchter Festnahme verletzt

Anzeige
Hattingen: Blankensteiner Straße | Zu einem Beziehungsstreit wurde Samstagabend die Hattinger Polizei an die Blankensteiner Straße gerufen. Eine 22 Jahre alte Hattingerin hatte die Beamten während eines Streits mit ihrem Lebensgefährten um polizeiliche Hilfe gebeten. Als die Polizeibeamten vor dem Haus eintrafen, sahen sie, dass der aggressive Mann gerade im Begriff war, auf den ebenfalls zu Hilfe gerufenen Stiefvater der Frau einzuschlagen. Dies konnten die Polizisten verhindern. Allerdings versuchte der Mann nunmehr, die Polizeibeamten zu schlagen und zu treten. Gegen den Versuch, ihm die Handfessel anzulegen, wehrte er sich so sehr, dass alle Beteiligten auf eine Treppe fielen. Ein 33 Jahre alter Polizeibeamter brach sich dabei den linken Mittelhandknochen. Der 23 Jahre alte Täter zog sich eine Kopfverletzung und Prellungen zu, die ambulant behandelt wurden. Es gelang schließlich, den unter etwas Alkoholeinfluss stehenden Mann auf die Wache zu bringen, wo er blieb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.