Viele Teilnehmer bei der Aktion „Sauberes Winz-Baak“

Anzeige
Eine der vielen "Abfall-Sammel-Gruppen", hier auf der Dahlhauser Straße.
Hattingen: Winz-Baak | Am heutigen Freitag beteiligten sich Kinder und Erwachsene an der Aktion „Sauberes Winz-Baak“. Zahlreiche volle Abfallsäcke zeigten am Ende den Erfolg dieser Aktion und die Gedankenlosigkeit derjenigen Mitmenschen, die Abfälle einfach in die Umwelt entsorgen.

Die Begeisterung war den Kindern der GGS Oberwinzerfeld, des AWO-Kindergartens und des städtischen Kindergartens anzumerken, als sie von den Erzieherinnen mit Handschuhen und teils mit Greifzangen ausgerüstet wurden. In Gruppen gingen sie dann mit den Erzieherinnen und Eltern, die sie betreuten und unterstützen, Straßen und Wege des Stadtteils ab und sammelten Unrat auf.

Nach 90 Minuten getaner Umwelt-Arbeit waren einigen Kindern die lange Wegstrecke und die Strapazen des Abfallsammelns anzumerken. Alle freuten sich auf den Mittagsimbiss, der dann gemeinsam vor der Schule eingenommen wurde. Mit vielen Eindrücken aus dieser Aktion gingen Erwachsene und Kinder dann in´s verdiente Wochenende.

Es geht aber noch weiter. Am Samstag, 14.04.2018, helfen dann noch ab 10 Uhr die Erwachsenen mit, im Oberwinzerfeld und im Rauendahl weitere Straßen und Wege von Abfällen zu reinigen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.