Ausstellung zum Stadtentwicklungskonzept

Anzeige
Hattingen: Rathaus | Das „Stadt­entwicklungskonzept Hattingen 2030“ ist – wie berichtet – am 11. Juli von den Stadtverordneten mit einigen Änderungen beschlossen worden.
Die Ergebnisse des zweijährigen Diskussions- und Planungsprozesses werden nun in Form einer Ausstellung präsentiert. Diese ist noch bis zum 30. September im Hattinger Rathaus zu sehen.
Das Stadtentwicklungskonzept soll den langfristigen Orientierungs- und Entwicklungsrahmen für die künftige räumliche Entwicklung der Stadt Hattingen darstellen.
Bestandteil des Verfahrens war eine breite Beteiligung der Hattinger. Deshalb gab es einen intensiven Dialog zwischen Bürgern, Wirtschaft, Politik, Verwaltung und vielen anderen Akteuren der Stadtentwicklung als wesentliches Element des Planungsverfahrens.
So wurden etwa 100 Straßeninterviews geführt, 17 Veranstaltungen in allen Stadtteilen mit rund 1.000 Teilnehmern durchgeführt, sieben Workshops oder Diskussionsveranstaltungen mit Akteuren aus den Bereichen Wohnen, Gewerbe und Freiraum sowie dem Senioren- und Behindertenforum und dem Hattinger Frauentreff organisiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.