Unfall mit 2,6 Promille

Anzeige

Im Gewerbegebiet an der Resser Straße kam es am Samstag, 27. August, zu einem Verkehrsunfall. Gegen 15 Uhr beobachtete ein Mann, wie der Fahrer eines Sattelzuges beim Rangieren ein Auto sowie eine Straßenlaterne beschädigte.

Wenig später konnte der Mann den augenscheinlich alkoholisierten Fahrer dazu bewegen, die Fahrt nicht fortzusetzen und auf die Polizei zu warten. Als diese eintraf, war der Lkw-Fahrer fest eingeschlafen und lag mit dem Kopf auf dem Lenkrad. Erst nach intensiven Weckversuchen stieg der 48-Jährige schwankend aus. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 2,6 Promille. Die Polizisten stellten den Führerschein sowie den Lkw-Schlüssel sicher und nahmen den Mann zur Blutprobe und anschließender Ausnüchterung mit zur Wache.

Quelle: Polizei Bochum
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.