LKW-Fahrer

Beiträge zum Thema LKW-Fahrer

Ratgeber
Seit dem Wochenende hängt ein großes selbstgemaltes Banner an einer Brücke über der Barkenberger Allee in Barkenberg.
4 Bilder

Corona Dorsten
Dank an alle Helfer in der Corona-Krise

Seit dem Wochenende hängt ein großes selbstgemaltes Banner an einer Brücke über der Barkenberger Allee in Barkenberg. Mit diesem Banner bedankt sich ein junges Mädchen bei allen Helfern in der Corona Krise. Das Banner hat schon viel positive Resonanz bei Facebook hervorgerufen. Hier erklärt auch die Mutter des Kindes, wie es dazu kam: „Auch meine Tochter wollte sich bedanken nachdem ich ihr erklärt habe was es bedeutet wenn Gewissen Menschen in dieser schweren Zeit arbeiten müssen! Also...

  • Dorsten
  • 23.03.20
  •  1
Blaulicht

Alkoholisierter LKW-Fahrer
Betrunken über die Autobahn

Dortmund. Kamen. Hamm. Dank der Hinweise eines aufmerksamen Zeugen konnte die Autobahnpolizei am Sonntagabend, 23. Februar, einen offenbar betrunkenen Lkw-Fahrer auf der A 2 Richtung Oberhausen stoppen. Der Zeuge hatte sich gegen 18.10 Uhr bei der Polizei gemeldet. Schon an einer Tankstelle war der Fahrer dem Zeugen aufgefallen - als er schwankender Weise Probleme beim Bezahlvorgang an der Kasse hatte. Als der Zeuge ihn anschließend in einen Sattelzug einsteigen sah - und das auf dem...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.02.20
Blaulicht
5 Bilder

A 45 bei Schwerte -Ergste gesperrt - Kilometerlange Staus rund um Hagen

Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer aus Bochum verunglückte am Dienstag (28.1.2020) auf der Autobahn 45 bei Schwerte-Ergste. Aus unbekanntem Grund löste sich gegen 11.40 Uhr kurz hinter der Abfahrt Ergste in Richtung Dortmund ein Reifen von dem mit Kies beladenen Anhänger. Der Sattelzug geriet ins Schleudern, kippte um und verlor seine Ladung. Der Fahrer blieb unverletzt. Die A45 in Fahrtrichtung Dortmund ist seit 11.50 Uhr für die Räumung und Reinigung der Unfallstelle gesperrt. Die Polizei...

  • Hagen
  • 28.01.20
Blaulicht
Bei einem Unfall zwischen einem LKW und einem Roller wurde der Rollerfahrer schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

LKW-Fahrer stieß mit einem Rollerfahrer zusammen
Verkehrsunfall forderte Schwerverletzten

Am Montag gegen 8.15 Uhr befuhr ein 60-jährigerKamp-Lintforter mit einem LKW die Friedrich-Heinrich-Allee in Richtung Neukirchen-Vluyn. In Höhe einer Tankstelle bog er nach rechts ab und stieß mit einem 62-jährigen  Rollerfahrer aus Kamp-Lintfort zusammen, der in gleicher Richtung unterwegs war.  Der Rollerfahrer verletzte sich hierbei schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in  ein Krankenhaus, in dem er stationär verblieb. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt.

  • Kamp-Lintfort
  • 14.01.20
Blaulicht
Bild Feuerwehr

LKW Unfall
Lkw-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Hamminkeln-Bünen: Donnerstag gegen 14:25 Uhr kam es in Hamminkeln Brünen auf der Straße " Zum Voshövel " zu einem Verkehrsunfall. Laut Polizeibericht,  wurde dabei ein 38-jähriger Lkw Fahrer aus Wesel schwer verletzt. Der Mann befuhr mit seinem Lkw die Straße aus Schermbeck kommend in Richtung Brünen, als er aus bislang noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Lkw streifte mehrere Bäume, bevor er vor einem weiteren Baum zum Stillstand kam. Der Lkw Fahrer wurde verletzt...

  • Hamminkeln
  • 05.12.19
Blaulicht

38-Jähriger LKW Fahrer aus Marl bei Unfall auf der A 2 verletzt, LKW kippte um

Am Freitag, 29.11.2019, kippte ein mit Filtermasse beladener LKW nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover um und blieb im Bereich der Auffahrt der Anschlussstelle Herzebrock-Clarholz liegen. Zwei Personen erlitten  Verletzungen. Ein 82-jähriger Volvo-Fahrer aus Bielefeld befuhr gegen 09:05 Uhr den mittleren Fahrstreifen der A2 in Richtung Hannover. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der PKW in Höhe der Unfallstelle nach rechts von dem Fahrstreifen ab und...

  • Marl
  • 29.11.19
Ratgeber

Sekundenschlaf und körperliche Mängel - Infos und Gastreferent beim Fernfahrerstammtisch am 6. November

Die Polizei informiert im Rahmen des Fernfahrerstammtisches am Mittwoch (6.11., 17 Uhr) in der Rast-und Tankanlage Münsterland-Ost über Ursachen und Folgen von körperlichen Mängeln am Steuer wie Übermüdung, Krankheiten und Nebenwirkungen von Tabletten. Wer sich müde oder aber auch krank hinter das Steuer setzt, riskiert den Sekundenschlaf oder starke Konzentrationsstörungen, die wiederum zu schweren Unfällen führen können. Wem beispielsweise bei Tempo 100 für gerade einmal drei Sekunden...

  • Marl
  • 05.11.19
Blaulicht

Fahrer stark betrunken
LKW kippt in Straßengraben

Bönen. Ein alkoholisierter LKW-Fahrer ist am späten Donnerstagabend, 31.Oktober, gegen 22.15 Uhr mit seinem Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen und auf der Beifahrerseite im Straßengraben liegengeblieben, als er beim Verlassen des Kreisverkehrs Rhynerner Straße/Edisonstraße die Kontrolle über seinen 3,5-Tonner verlor. Zeugen, die den Unfall beobachteten, haben sofort angehalten und den leicht verletzten Fahrer geborgen. Wie ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab, hatte der 48-jährige...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.11.19
Politik
Die LKW-Fahrer übernachten im Gewerbegebiet. Doch das ist kein Autohof. Toiletten fehlen. Foto: Anja Jungvogel
3 Bilder

Kein stilles Örtchen für LKW-Fahrer im Pröbstingholz
Befragung der Wirtschaftsförderung zeichnet ein düsteres Bild

Die Naturfreunde Kamen hatten den Stein ins Rollen gebracht: Mit ihrer Beschwerde, dass LKW-Fahrer, die  ihre "Ruhezeiten" im Pröbstingholz einhalten müssen, dort auch ihre Notdurft verrichten. Am nahe gelegenen Logistikzentrum stünden schließlich keine Toiletten zur Verfügung. In den Bäumen und im Gehölz flattern Feuchttücher umher, die von LKW-Fahrern benutzt worden sind. Zudem liegen überall in den Büschen, rund um die Gießer- und Schlosserstraße, menschliche Exkremente als auch Müll...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.10.19
Blaulicht

Lkw-Fahrer schwer verletzt
Hagen: Arbeitsunfall auf Baustelle an Haßleyer Straße

Zu einem Unglücksfall kam es am Dienstagnachmittag, um 13.30 Uhr, auf einem Privatgelände, rund 200 Meter von der Haßleyer Straße entfernt. Hinter dem Feuerwehrgerätehaus kippte ein Kipplader beim Ladevorgang auf die linke Fahrzeugseite. Der 67-jährige Lkw-Fahrer wurde im Führerhaus von Gegenständen getroffen. Er wurde dabei schwer verletzt. Ein zunächst angeforderter Rettungshubschrauber landete zwar, kam jedoch nicht zum Einsatz. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Hagener...

  • Hagen
  • 25.06.19
Blaulicht
Zu einem Unfall zwischen Lkw und Pkw kam es am 1. März in Voerde. Eine Frau wurde dabei schwer verletzt.

Frau wird schwer verletzt
Unfall mit LKW-Fahrer auf Voerder Kreuzung

Zu einem Unfall zwischen Lkw und Pkw kam es am 1. März in Voerde. Eine Frau wurde dabei schwer verletzt. Am Freitagmorgen gegen 8.25 Uhr befuhr ein 60-jähriger Mann aus Voerde mit einem Lkw die Königsberger Straße in Fahrtrichtung Schlesierstraße. An der Kreuzung Königsberger Straße/Bruchkamp stieß der Lkw mit einer 49-jährigen Autofahrerin aus Voerde zusammen, die die Straße Bruchkamp in Richtung der Friedrichstraße befuhr. Die Frau erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass sie mit...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 03.03.19
Blaulicht
Foto: Polizei

Polizei fahndet
Mit Waffe: Rabiater LKW-Fahrer

Balve. Äußerst unfreundlich hat ein LKW-Fahrer in Balve reagiert, als man ihn ansprach, dass er den Verkehr behindere. Hier die offizielle Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde MK: Am Dienstagmorgen, 26. Februar, gegen 8 Uhr, parkte ein LkW-Fahrer sein Fahrzeug am Brinkackerweg  in Balve und stellte für andere Verkehrsteilnehmer teilweise ein Verkehrshindernis dar. Als ein 55-jähriger Mann den LKW-Fahrer ansprach, richtete dieser eine Waffe auf den Mann und bedrohte ihn mit Worten. Die...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.02.19
Blaulicht

Polizeikontrolle
Polizei stoppt illegalen Schrottsammler

Hilden. Spezialisten des Verkehrsdienstes der Kreispolizeibehörde Mettmann haben am Dienstag, 12. Februar, in Hilden einen Schrottsammler angehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer, ein 40 Jahre alter Mann aus Osteuropa, keine Genehmigung für seine Tätigkeit hatte. Dazu stellten die Beamten zum Teil erhebliche Mängel an seinem Klein-Lkw fest. So kann allein die Art und Weise der Ladungssicherung als "abenteuerlich" beschrieben werden: Diese war einfach auf die zum...

  • Hilden
  • 13.02.19
Blaulicht
Bei einer Kontrolle wurde ein unter Drogen stehender LKW-Fahrer erwischt.

Polizei stoppt Lastwagen
Lasterfahrer ohne Fahrerlaubnis und mutmaßlich unter Drogeneinfluss unterwegs

Am Montag führte eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Verkehrskontrollen auf der Stresemannstraße durch. Um 15.23 Uhr überprüften die Beamten einen 25-jährigen Lkw-Fahrer. Hierbei ergab sich der Verdacht, dass der 25-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Außerdem war er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Der LKW-Fahrer durfte nicht weiterfahren und musste die Polizei zur Entnahme einer Blutprobe begleiten.

  • Hagen
  • 29.01.19
Blaulicht

52-jähriger Marler LKW Fahrer wurde bei Auffahrunfall auf der A 2 verletzt

Verkehrsunfall auf der A 2: zwei beteiligte Lkw, ein Verletzter.  Auf der A 2 hat sich am Montagmorgen (7. Januar) ein Verkehrsunfall mit zwei Lkw ereignet. Dabei wurde ein Fahrer aus Marl verletzt. Ersten Zeugenangaben zufolge war ein 52-jähriger Wittener gegen 6.45 Uhr mit seinem Lkw auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Hannover unterwegs. Kurz vor dem Autobahnkreuz Dortmund-Nordwest übersah er aus bislang ungeklärter Ursache, dass sich der Verkehr vor ihm staute. Er fuhr auf den Lkw...

  • Marl
  • 07.01.19
Blaulicht
Beim gestrigen Unfall auf der A2 am Kreuz Dortmund-Nordost ist ein LKW-Fahrer gestorben. Archiv-Foto: Jungvogel

Autobahnpolizeiwache Kamen sucht nach Unfallzeugen
Abschlussmeldung: Lkw-Fahrer stirbt auf der A 2

Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer ist am frühen Mittwochmorgen (2. Januar) auf der A 2 gestorben. Es ist nicht auszuschließen, dass der Kollision seines Fahrzeugs mit der Leitplanke ein internistischer Notfall vorausging. Ein Zeuge hatte den Unfall gegen 4.25 Uhr gemeldet. Kurz vor dem Autobahnkreuz Dortmund-Nordost hatte er am rechten Fahrbahnrand in Richtung Oberhausen einen verunfallten Lkw festgestellt. Vor Ort fanden die Polizei- und Rettungskräfte einen Lkw vor, der offenbar zunächst mit der...

  • Kamen
  • 03.01.19
Überregionales

Alkoholisiert die Kurve nicht bekommen

Langenfeld. Am Donnerstagabend, 11. Oktober, gegen 21.30 Uhr, kam es im Einmündungsbereich Liebigstraße/ Helmholtzstraße in Langenfeld-Richrath zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und mit hohem Sachschaden. Ein 37-jähriger Chrysler-Fahrer beabsichtigte, mit seinem Pkw von der Liebigstraße nach rechts in die Helmholtzstraße abzubiegen. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Lkw, der am linken Fahrbahnrand der Liebigstraße, in Richtung Helmholtzstraße, geparkt...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.10.18
Überregionales
In Menden kam es am Donnerstag (9August) zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Foto: Polizei

Menden - Tödlicher Verkehrsunfall: Frau aus Schwerte stirbt am Unfallort

In Menden ereignete sich am heutigen Donnerstag ein tödlicher Verkehrsunfall, dabei kam eine 32-jährige Frau aus Schwerte ums Leben. Der Fassadenaufzug eines Lastwagens schleuderte in den Gegenverkehr und stieß mit dem Auto der Frau zusammen. Gegen 9.10 Uhr war ein 59-jähriger LKW-Fahrer aus Kamen auf der Gruländerstraße Richtung Iserlohn unterwegs.  Aus bisher ungeklärten Gründen löste sich von dem Zugwagen des Lastwagens der Fassadenaufzug. Dieser geriet schleudernd in den Gegenverkehr,...

  • Balve
  • 09.08.18
Überregionales

LKW-Fahrer wird auf A2Raststätte in Bottrop verprügelt

Am Samstagabend, gegen 20.45 Uhr, ist ein 26-jähriger LKW-Fahrer aus der Ukraine auf der A2 Raststätte in Bottrop von drei anderen Männern geschlagen worden. Nach Angaben des späteren Opfers hätten sie vorher zusammen gesessen - plötzlich sei es zum Streit gekommen und die Männer hätten ihn verprügelt und ihm seine Wertsachen abgenommen. Der Mann musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Bei den Tätern soll es sich ebenfalls um LKW-Fahrer handeln. Eine nähere Beschreibung der Männer...

  • Bottrop
  • 22.05.18
  •  1
Überregionales

LKW-Fahrer musste Motorradfahrer ausweichen und fuhr sich fest: Polizei sucht Zeugen

Hünxe. Am Freitagnachmittag, 26. Januar, gegen 17.20 Uhr, befuhr ein 37-jähriger Duisburger mit einem LKW die Dämmerwalder Straße in Schermbeck in Richtung Raesfeld-Erle. Unmittelbar nach Passieren der Einmündung "Zum Abendhorst" kam ihm ein Motorradfahrer entgegen, der zuvor einen vor ihm fahrenden PKW überholt hatte. Der Duisburger wich nach links aus, kam von der Fahrbahn ab und fuhr sich in dem angrenzenden Grünstreifen fest und verletzte sich dabei leicht. Da der LKW drohte umzukippen,...

  • Dinslaken
  • 29.01.18
Überregionales
Der Lastwagen prallte auf der Ruhrstraße frontal gegen einen Baum. Foto: Feuerwehr Heiligenhaus
2 Bilder

LKW-Fahrer stirbt bei Unfall auf der Ruhrstraße in Heiligenhaus

Ein tödlicher LKW-Unfall ereignete sich am heutigen Nachmittag auf der Ruhrstraße in Heiligenhaus. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein LKW in Fahrtrichtung Heiligenhaus von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Trotz schneller Rettung aus dem Fahrzeug verstarb der Fahrer noch an der Unfallstelle. Nachdem die Feuerwehr bereits am gestrigen Tag lange auf der Ruhrstraße im Einsatz war, rückte sie heute gegen 13.25 Uhr erneut hierhin aus. "Bereits die Anfahrt war gefährlich.",...

  • Heiligenhaus
  • 10.12.17
  •  9
Überregionales

LKW-Unfall heute Morgen 7.11. in Marl-Frentrop, Fahrer schwer verletzt im Führerhaus eingeklemmt

Marl: LKW-Unfall im Berufsverkehr auf der B225. Auf der B225/Dorstener Straße hat es heute Morgen   7.11 im Berufsverkehr einen schweren LKW-Unfall gegeben. Ein 48-jähriger LKW-Fahrer aus Schermbeck und ein 38-jähriger LKW-Fahrer aus Mülheim an der Ruhr fuhren gegen 7.30 Uhr hintereinander in Richtung Dorsten. Bei der Gaststätte "Schwatten Jans" musste der vordere LKW des 48-Jährigen abbremsen - der 38-jährige Fahrer aus Mülheim konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf. Durch den...

  • Marl
  • 07.11.17
Überregionales

Überfall in Kranenburg: Zwei Männer attackieren LKW-Fahrer mit Messer

Ein 55-jähriger Mann aus Kevelaer ist am Mittwoch (13. September 2017)  auf der Straße Großen Haag in Kranenburg Opfer eines Überfalls geworden. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann kurz vor 22 Uhr aus seinem LKW ausgestiegen. In diesem Moment überfielen ihn zwei unbekannte Männer. Einer der Täter schlug den 55-Jährigen von hinten gegen den Nacken. Als der Fahrer sich wehrte, verletzte der zweite Täter ihn oberflächlich mit einem Messer am Arm. Das Opfer gab den beiden Tätern seine Geldbörse....

  • Kranenburg
  • 14.09.17
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

LKW-Fahrer mit 2 Promille unterwegs

Am frühen Montagmorgen, 21. August, gegen 6.45 Uhr, befuhr ein 57-jähriger Kraftfahrer aus Düsseldorf, mit dem blauen LKW Mercedes 818D (Pritsche und Plane) einer Metallbaufirma, die innerörtliche Straße Hardt (L 402) in Langenfeld, aus Richtung Innenstadt kommend, in Fahrtrichtung Solingen. Unerklärlicher Schlenker An der Kreuzung Schneiderstraße / Bergische Landstraße fuhr er im morgendlichen Berufsverkehr, auf der linken von zwei Geradeausspuren, am schwarzen PKW Audi A4 Kombi einer...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.