Herne: Insolvenz

1 Bild

Die Armut greift um sich 1

Dirk Marschke
Dirk Marschke aus Herne | am 04.04.2014

Herne: Schuldnerberatung | Die Zahlen sind erschreckend. Mehr als 22 Millionen Euro betrug die Gesamtverschuldung der betreuten Klienten der Schuldnerberatung im Jahr 2013. Besonders alarmierend: „Das ist eine Steigerung von 60,77 Prozent im Vergleich zum Vorjahr“, berichtet Geschäftsführerin Susanne Wolf. Durchschnittlich hatten die Ratsuchenden 39.290 Euro an Verbindlichkeiten angehäuft. Die Ursachen haben sich dabei verschoben. Waren es früher...

Schulden, Insolvenz, Schuldnerberatung

Flexstrom-Insolvenz: Stromkunden sollten Ruhe bewahren

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 13.04.2013

Herne: Verbraucherberatung | Am Freitag (12. 4.) hat der Berliner Energieanbieter Flextrom AG Insolvenz angemeldet. Betroffen sind rund 500.000 Haushaltskunden der Flexstrom-Gruppe, zu der auch die Unternehmen Löwenzahn Energie und OptimalGrün gehören. Die Verbraucherzentrale Herne rät betroffenen Haushalten, vorerst Ruhe zu bewahren. Die Insolvenz ist nicht gleichbedeutend mit Lieferstopp. So lange Flexstrom-Kunden noch mit Energie versorgt werden,...

Bank, Insolvenz, Verbraucher, Kündigung, Lieferung, Flexstrom
4 Bilder

Täuschung der Kunden beim Schlecker-Ausverkauf!!! 34

Jo Schwalke
Jo Schwalke aus Balve | am 12.06.2012

Balve: Balve | Ich habe gestern ein gutes Beispiel erlebt wie man dem Kunden das Geld, selbst wenn das Unternehmen schon fast nicht mehr existent ist, aus der Tasche zieht. Seit der vergangenen Woche läuft ja bei den noch vorhandenen Schlecker-Märkten der Ausverkauf. Die Artikel sind laut Anschlag am Schaufenster um 30%, Einzelteile sogar bis um 50%, reduziert. Neugierig geworden durch diese Ankündigung habe ich dann den örtlichen...

Preis, Preise, Insolvenz, Schlecker, Ausverkauf, Rabatte, Täuschung, Geschäftsschließung, falsche Preisauszeichnung, Übervorteilung

Drogeriekonzern Schlecker ist insolvent 1

Melanie Spiewak
Melanie Spiewak aus Herne | am 20.01.2012

Drogeriekonzern Schlecker ist insolvent - Werden Sie Schlecker vermissen?

Wanne-Eickel, Insolvenz, Drogeriemarkt, Drogerie
1 Bild

Zum Kodak-Aus: Schwelgen Sie mit uns in Erinnerungen! 12

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert aus Herten | am 19.01.2012

Die letzte Blende: Die Firma Kodak muss Insolvenz anmelden. Gerade das Unternehmen, welches 1888 die erste Kamera für den Endverbraucher herausbrauchte, steht vor dem Aus - zumindest in den USA. Der Insolvenzantrag habe keine direkten Auswirkungen auf die deutsche Tochtergesellschaft, sagte ein Sprecher von Kodak Deutschland. Für all diejenigen, die sich noch daran erinnern können, dass ein Film einmal nach 36 Aufnahmen seine...

Fotografie, Schnappschüsse, Mitmachen, Insolvenz, Aus, analog, Dias, Dunkelkammer, Kodak, fotopapier
1 Bild

Die Lichter beim Herner EV bleiben an

Dirk Marschke
Dirk Marschke aus Herne | am 08.07.2011

Gute Nachrichten für den Herner Eissport. In fast letzter Minute einigten sich die Verantwortlichen des Herner EV mit dem Insolvenzverwalter der Eissporthalle über einen Mietvertrag. Dieser macht die langjährige Spielstätte am Gysenberg zur vereinseigenen Halle macht und läuft vorerst bis zum Saisonende. Es war eine echte Zitterpartie, doch nun gibt es ein, wenn auch zunächst nur vorläufiges, Happy End für den HEV, der das...

Eishockey, Rettung, Herner EV, Insolvenz, Gysenberg

Herner EV läuft die Zeit davon

Dirk Marschke
Dirk Marschke aus Herne | am 02.07.2011

Die Zukunft des Herner EV hängt am seidenen Faden. Denn noch immer ist ungeklärt, ob der Verein die Eishalle weiterhin nutzen kann. Als erste Konsequenz hat der HEV nun seine Teilnahme am DEB-Pokal abgesagt. Denn das Risko möglicher Regressforderungen in Höhe eines vier- bis fünfstelligen Betrages im Falle des Nichtantrittes möchte der Vereinsvorstand nicht eingehen. Nachdem die Eishallen-GmbH Insolvenz angemeldet und sich...

Eishockey, Herner EV, Insolvenz, Gysenberg

Herner EV will ums Überleben kämpfen

Dirk Marschke
Dirk Marschke aus Herne | am 16.04.2011

Dunkle Wolken zogen zuletzt über dem Herner EV zusammen. Denn zum Rückzug der Pape-Gruppe als Investor kam die Nachricht, das die Betreibergesellschaft der Eishalle Insolvenz angemeldet hat. Eines ist klar: Ohne Eis kann der Spielbetrieb natürlich nicht aufrechterhalten werden. „Das ist unser größer Knackpunkt“, erklärt Hans-Jürgen Schubert, Beirat im Vorstand des HEV. „Und ohne den Gysenberg wird es kein Eishockey in Herne...

Eishockey, Herner EV, Insolvenz, Gysenberg, Eishalle