arbeitslosigkeit

Beiträge zum Thema arbeitslosigkeit

Politik
Wie andere Kommunen im Ruhrgebiet hat auch die Stadt Herne mit wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen.

Regionalranking der Wirtschaft: Standort Ruhrgebiet in Gefahr

Einst "die goldene Meile" genannt, hat die Stadt Herne in den letzten Jahrzehnten immer mehr an wirtschaftlicher Attraktivität verloren. Aktuelle Studien sehen Herne im nationalen Städtevergleich auf einem der letzten Plätze; auch andere Städte im Ruhrgebiet haben einen schweren Stand. Das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln untersucht jährlich Regionen in ganz Deutschland in Hinsicht auf ihr wirtschaftliches Niveau und ihre Dynamik, also ihr Potenzial zur Weiterentwicklung. Spitzenreiter...

  • Herne
  • 15.04.16
  • 1
Überregionales

Nach Qualifizierung: 13 neue Mitarbeiter für den Kommunalen Ordnungsdienst

„Ich habe darin die Chance gesehen, in meinem Alter nochmal ins Berufsleben zu kommen“, erzählt Bernd Adler. Der 53-Jährige ist einer der Teilnehmer einer Qualifizierungsmaßnahme der Gemeinnützigen Beschäftigungsgesellschaft Herne (GBH), die am 1. April ihre neue Arbeit beim Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) aufnehmen. Trockenbauer, Betriebsleiter, Touristikfachwirt und viele andere Berufe übten die 15 Teilnehmer – 14 Männer und eine Frau – einst aus, die jetzt die Qualifizierung abgeschlossen...

  • Herne
  • 30.03.16
Politik
Es ist so weit. Dr. Frank Dudda hat sein neues Amt übernommen und das Büro des Oberbürgermeisters im Herner Rathaus übernommen. Nun wartet ein großer Berg Arbeit. Foto: A. Thiele
2 Bilder

Oberbürgermeister Frank Dudda sieht große Herausforderungen

Jetzt geht es an die Arbeit: Dr. Frank Dudda hat seinen neuen Posten als Herner Oberbürgermeister angetreten. In einem ersten Gespräch in neuer Rolle schilderte er seine Eindrücke. Und fand bei den wichtigen Themen insbesondere zur drängenden Flüchtlingsfrage klare Worte. Gemütlich hat es sich Hernes neues Stadtoberhaut zu Beginn seiner Dienstzeit nicht gemacht. „Ich bin im D-Zug-Tempo angekommen“, erklärte OB Frank Dudda. Nun gilt es aber, die richtige Betriebstemperatur zu finden, denn „die...

  • Herne
  • 23.10.15
  • 1
Überregionales
Ilse Hock (li.) und Rosemarie Nowak präsentieren schon einmal einige plüschige Präsente, auf die sich Herner Kinder zum Weihnachtsfest freuen dürfen.

Kinderschutzbund sorgt für schöne Weihnachten

Das Rascheln von Geschenkpapier beim Auspacken der Präsente ist von Weihnachten nicht mehr wegzudenken. Damit auch die Sprösslinge von Eltern, die klamm im Geldbeutel sind, nicht mit traurigen Augen unter dem Tannenbaum sitzen, führt der Herner Kinderschutzbund seine beliebte Weihnachts­­ak­tion durch. Eine gute Tradition geht damit in die nächste Runde. Denn die Geschenkeaktion des Herner Kinderschutzbundes „findet in diesem Jahr zum 27. Mal statt“, verrät Schatzmeisterin Rosemarie Nowak. Die...

  • Herne
  • 31.10.14
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Herner Verein "SUNRISE-Ruhr e.V." beschenkt 25 Kinder zu Weihnachten

Zwar sind die Herbstferien gerade erst zu Ende gegangen, die Vorbereitungen für die große Familienweihnachtsfeier des Herner Vereins "SUNRISE-Ruhr e.V." läufen aber bereits auf vollen Touren. Wie in den vergangenen beiden Jahren, wird der Verein auch diesesmal wieder eine große Familienweihnachtsfeier durchführen, die für Menschen mit dem sogenannten kleinen Geldbeutel gedacht ist. Rund 70 Personen werden erwartet, um in gemütlich-weihnachtlicher Atmosphäre einige schöne Stunden, bei...

  • Herne
  • 24.10.14
Politik
Stellte sich im Rathaus vor: der neue Rechts- und Sozialdezernent Johannes Chudziak.

Neuer Dezernent: Schwierige Sozialstruktur in Herne

Erst wolle er sich einen umfassenden Überblick über sein Arbeitsgebiet und die spezielle Situation unserer Stadt verschaffen, betonte Johannes Chudziak, der neue Rechts- und Sozialdezernent der Stadt Herne, der sich gestern im Rathaus vorstellte. Er wisse um die „schwierigen Sozialstrukturen“ Hernes und wolle, so weit es in seiner Macht stehe, gegen die Arbeitslosigkeit und ihre Folgen angehen. Zu Aufgabenbereich des neuen Dezernenten gehört auch die Feuerwehr, bei der einige Probleme auf ihn...

  • Herne
  • 01.10.13
Überregionales
Überzeugende Ideen: Maren Szech und Kim-Shaun O’Grady. Foto: B. W. Pleuser

Südafrikaner gründet Firma in Herne

„Die Startercenter für Existenzgründer sind gelebte interkommunale Zusammenarbeit“, lobt Cay Süberkrüb, Landrat des Kreises Recklinghausen. Und Hernes OB Horst Schiereck stimmt ihm freudig zu. Nicht ohne Grund heißt schließlich die neue Seminar-Broschüre „Starten in Herne und im Vest“. Erstmals wird das komplette Seminaranagebot der Startercenter des Kreises Recklinghausen und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne nicht nur aufeinander abgestimmt, sondern in der gemeinsamen Seminarreihe...

  • Herne
  • 22.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.