Mann stürzt mit 2,5 Promille

Anzeige
Ein 48-jähriger Mann ist auf der Gerresheimer Straße Richtung Hilden gestürzt und hat sich dabei verletzt. (Foto: Symbolbild)
Hilden: Gerresheimer Straße |

Am vergangenen Samstagabend stürzte gegen 23 Uhr ein 48-jähriger Fußgänger - ohne Fremdeinwirkung - an der Gerresheimer Straße und zog sich dabei erhebliche Kopfverletzungen zu.

Nach eigenen Angaben war der Mann auf dem Gehweg in Richtung Hilden unterwegs, als er in Höhe der Hausnummer 218 zunächst gegen ein Verkehrsschild lief und dann gegen das Abstellgitter der dortigen Baustelle fiel. Mitsamt dem Abstellgitter stürzte der 48-Jährige zu Boden.

Der Mann kam ins Krankenhaus

Ein Rettungswagen brachte den Fußgänger in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Da der Mann stark nach Alkohol roch, führten die Beamten einen Alkoholtest bei ihm durch. Das Ergebnis waren über 2,5 Promille.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.