Hünxe-Drevenack: Nabu

1 Bild

NABU Sommerfest 2014 in Bocholt

Stefanie Trautmann
Stefanie Trautmann aus Wesel | am 10.09.2014

Bocholt: Aa-See | Am Sonntag, den 21.09.2014 ist es wieder so weit: Das dritte NABU-Sommerfest findet auf der Festwiese am Bocholter Aa-See statt. Es werden sich wieder zahlreiche Aussteller zu den Themen Naturschutz, Tierschutz und bewusstem Leben einfinden. Der NABU wird am Infostand zum Thema Fledermäuse informieren. Eine fachgerechte Beratung, Filme und Broschüren gibt es vor Ort. Im Rahmen der Aktion “Fledermausfreundliches Haus” hat...

1 Bild

Tagesausflug zu den Wildpferden 2

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 09.09.2014

Wesel: Bahnhof | Die Kreisgruppe Wesel im Naturschutzbund Deutschland (NABU) veranstaltet am Sonntag, 21.9., eine ganztägige Bus-Exkursion zu Konik-Wildpferden in die Niederlande. Der Weseler Naturkundler Peter Malzbender wird vor Ort den Teilnehmern die Huftiere nahebringen und auch über ihre wichtige Funktion in dem großen Auegebiet berichten. Da die Wildpferde-Herden vollkommen frei herumziehen, gehören leichte Geländespaziergänge für...

1 Bild

Wildbienen-Infos in der Naturarena

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 22.05.2014

Wesel: Naturarena | Am Sonntag, den 1.6.2014 ist die NABU-Naturarena wieder von 11 bis 17 Uhr für alle Besucher geöffnet. Der Eintritt ist frei. In Deutschland gibt es 560 Wildbienenarten. Ebenso wie die Honigbienen haben Wildbienen eine große Bedeutung als Bestäuber von Bäumen, Blumen und Nutzpflanzen. Erst in der "Zusammenarbeit" von wilden Insekten, darunter vor allem auch Wildbienen, und Honigbienen werden die besten Bestäubungsleistungen...

1 Bild

"Hühnerdarm" zum Trinken

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 29.04.2014

Wesel: Naturschutzzentrum | Um Eines vorweg zu nehmen: gemeint ist hier nicht die Innerei des Federviehs, sondern die Wildpflanze mit dem Namen Vogelmiere, die aufgrund ihres Aussehens auch Hühnerdarm genannt wird. Püriert mit anderen Wildkräutern, Obst und Gemüse erhält man ein herrlich schmeckendes Getränk, auch Smoothie genannt.Diese grüne Mixtur strotzt vor lauter Vitaminen und Mineralstoffe! Genau das Richtige, den Körper jetzt im Frühjahr mit...

1 Bild

Jungeulen sind nicht hilflos 1

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 23.04.2014

Immer wieder werden in diesen Tagen Jungeulen von besorgten Naturfreunden aufgenommen und zur NABU-Station für verletzte Greifvögel und Eulen nach Wesel gebracht. „Das ist gut gemeint, aber völlig unnötig“, sagt Peter Malzender, Vorsitzender des Kreisverbands Wesel im Naturschutzbund Deutschland (NABU). Jetzt seien es vor allem die noch nicht flüggen Waldkäuze, die anscheinend hilflos im Gebüsch oder auf dem Waldboden...

2 Bilder

Auf Vogelsuche im heimischen Garten

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 17.04.2014

Wesel: Naturschutzzentrum | Die NABU-Kreisgruppe Wesel ruft dazu auf, vom 9. bis 11. Mai eine Stunde lang die Vögel im Garten, vom Balkon aus oder im Park zu beobachten, zu zählen und zu melden. Nach dem Prinzip der „Citizen Science“, der Forschung für Jedermann, gilt: Je mehr Menschen ihre Beobachtungen zusammentragen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse. Die bundesweite Stunde der Gartenvögel findet 2014 bereits zum zehnten Mal statt. Im...

1 Bild

Mit dem NABU zu Wildpferden, Greifvögeln und Eulen

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 18.03.2014

Wesel: Bahnhof | Die Kreisgruppe Wesel im Naturschutzbund Deutschland (NABU) veranstaltet am Sonntag, 6. April, eine ganztägige Bus-Exkursion zu Konik-Wildpferden in die Niederlande. Der Weseler Naturkundler Peter Malzbender wird vor Ort den Teilnehmern die Huftiere nahebringen und auch über ihre wichtige Funktion in dem großen Auegebiet berichten. Da die Wildpferde-Herden vollkommen frei herumziehen, gehören leichte Geländespaziergänge für...

1 Bild

Seltenes Exemplar einer Bläßgans 5

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 07.03.2014

Feldornithologe und Naturfotograf Peter Malzbender der NABU-Kreisgruppe Wesel staunte nicht schlecht, als er vor den Toren der Kreisstadt im Rheinvorland diese weiße Gans unter vielen arktischen Blässgänsen schon mit bloßem Auge ausmachen konnte. Dass sich unter den grauen Wildgänsen keine Schneegans oder gar eine verwilderte Hausgans geschlichen hatte, war Malzbender bereits nach dem ersten Blick durchs Fernglas klar. „Die...

1 Bild

Mit dem NABU zu Wildgänsen, Greifvögeln und Eulen am Niederrhein

Günter Hucks
Günter Hucks aus Dinslaken | am 15.01.2014

Die Kreisgruppe Wesel im Naturschutzbund Deutschland (NABU) veranstaltet am Sonntag, 2. Februar, eine ganztägige Busexkursion zu den arktischen Wildgänsen am Niederrhein. Aber auch andere nordische Wintergäste sollen in Augenschein genommen werden. Zudem steht der ausgiebige Besuch der NABU-Greifvogelstation auf dem Programm. Hier kann man Eule, Habicht und Co. aus nächster Nähe kennenlernen und auch fotografieren. Ein...

1 Bild

Wildgänse und Eulen beobachten

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel | am 30.12.2013

Die NABU-Kreisgruppe Wesel im Naturschutzbund Deutschland (NABU) veranstaltet am Sonntag, 5. Januar, eine ganztägige Exkursion zu den arktischen Wildgänsen am Niederrhein. Zudem stehen ein kleiner Waldspaziergang sowie ein Besuch in der NABU-Auffangstation für Greifvögel und Eulen auf dem Programm. Die Exkursion leitet der Weseler Feldornithologe und Naturkundler Peter Malzbender. Mit einem Bus werden die Rastplätze der...

2 Bilder

NABU ruft zum vierten Mal zum "Zählappell" auf

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 10.12.2013

Vom 3. bis 5. Januar 2014 findet zum vierten Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt. Der NABU ruft Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Gezählt werden soll ausschließlich im Siedlungsbereich, also nicht im Wald oder im freien Feld. Bereits bei der ersten Auflage beteiligten sich bundesweit mehr als 85.000 Naturfreunde an der...

1 Bild

Dezember-Treff des NABU in Wesel

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 22.11.2013

Wesel: Zur Linde | Zu seinem monatlichen Treffen lädt die NABU-Gruppe Wesel in die Gaststätte Zur Linde ein. Wie an jedem ersten Mittwoch im Monat beginnt das Treffen auch am Barbaratag um 19:30 Uhr. Interessierte Gäste sind immer herzlich willkommen.

1 Bild

NABU-Stammtisch in Wesel 2

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 21.10.2013

Wesel: Zur Linde | An jedem ersten Mittwoch im Monat trifft sich die NABU-Arbeitsgruppe Wesel zu ihrem Stammtisch. Treffpunkt ist die Gaststätte Zur alten Linde in Wesel-Fusternberg, Wackenbrucher Straße 132 jeweis ab 19:30 Uhr. Interessierte Gäste sind immer herzlich willkommen. Weitere Termine beim NABU Kreis Wesel finden sich hier.

1 Bild

Neuer NABU-Kalender Niederrhein Natur 2014 erschienen

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 16.10.2013

Auch in diesem Jahr erscheint der großformatige Wandkalender Niederrhein Natur 2014 der Kreisgruppe Wesel im Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU). Der Kalender spiegelt ein Stück Heimat mit seiner typisch niederrheinischen Tier- und Pflanzenwelt wider. Stimmungsvolle Landschaftsaufnahmen im Verlauf der Jahreszeit sowie tierische Bewohner zieren den neuen Kalender. Das Titelbild zeigt das Naturschutzgebiet Schwarzes...

2 Bilder

NABU und BSKW stellen Kreispolitik Ziele zum Naturschutz vor 2

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 20.07.2013

Am 16. Juli stellten die Biologische Station im Kreis Wesel (BSKW) und der NABU Kreis Wesel Vertretern der Kreispolitik und Landrat Dr. Ansgar Müller Positionspapiere zu fünf wichtigen Schwerpunktthemen des Naturschutzes vor. Im Vorfeld wurden Themen zusammengetragen und auf die wichtigsten reduziert. Allen Beteiligten war wichtig, dem Naturschutz inhaltlich und thematisch ein Gesicht zu geben - der Naturschutz soll in...

1 Bild

Alles Quak?! - Grasfrosch und Co im Visier 1

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 15.07.2013

Wesel: Biologische Station | Den Auftakt für das diesjährige Veranstaltungsprogramm der NABU-Kreisgruppe Wesel für Kinder im Alter von 7-12 Jahren bildet das Thema “Amphibien“. In der 1. Ferienwoche nehmen die Naturdetektive die Spur von Grasfrosch, Erdkröte, Teichmolch und Co. auf. Wissbegierige Nachwuchsforscher sind herzlich eingeladen, die spannende Lebensweise der Amphibien kennen (und lieben!) zu lernen. Das faszinierende an den sagenhaften Wesen...

3 Bilder

6. Hexennacht des NABU Kreis Wesel für Kinder 1

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 23.06.2013

Wesel: Naturschutzzentrum | Bist Du zwischen 8 und 14 Jahre alt und fasziniert von der Welt der Hexen und Zauberer? An diesem magischen Abend dreht sich alles rund um geheimnisvolle Wildkräuter und das Leben der Hexen. Drei weise Kräuterweiblein geben gerne viele Geheimnisse über Zauberpflanzen an neugierige Kinder weiter. Innerhalb eines spannenden Pflanzenparcours gilt es Aufgaben und Rätsel zu lösen. Während dieser Ralley gestaltet jedes Kind einen...

1 Bild

Offene Pforte in der NABU-Naturarena Wesel

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 16.06.2013

Wesel: Naturarena | Das Gelände der NABU-Naturarena dient als ökologischer Naturerlebnis- und Erfahrungsraum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Auf einer Fläche von 7.200 qm entstanden verschiedene Biotope zum Entdecken, Erleben und Erlernen. Die Anlage beherbergt Streuobstwiesen, mehrere Natur-Teiche, eine Hügel- und Dünenlandschaft mit Trockenstandorten sowie Wallhecken, Benjeshecken, Kräuter- und Beerengärten, Hochbeete,...

1 Bild

Jungvögel am Boden sind nicht in Not 1

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 15.06.2013

Zurzeit tschirpt und piept es in Nistkästen, Hecken und Gebüschen besonders laut. Der fast flügge Vogelnachwuchs bettelt vehement um Futter. Der NABU-Kreisverband Wesel appelliert deshalb an die Bevölkerung, vermeintlich hilflose Vogelkinder auf jeden Fall in der freien Natur zu belassen. „Nur ganz selten handelt es sich bei gefundenen Jungvögeln am Boden um verlassene, verletzte oder geschwächte Tiere, die Hilfe benötigen“,...

21 Bilder

Auf dem Mars war was los - Tag der offenen Tür in der NABU-Naturarena 1

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 08.06.2013

Wesel: Naturarena | Bei bestem Wetter fand erstmals ein Tag der offenen Tür an der NABU-Naturarena Auf dem Mars in Wesel-Bislich statt. Entsprechend gut besucht war die Veranstaltung und Projektleiter Gregor Alms konnte abends zufrieden Bilanz ziehen. Zwischen vier- und fünfhundert Besucher - darunter etliche im Zuge einer Fahrradtour - waren gekommen um zu sehen, was in mittlerweile vierjähriger Arbeit aus dem Gelände zwischen Flüren und...

1 Bild

NABU-Naturarena wird offiziell eröffnet

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 09.05.2013

Wesel: Naturarena | Der NABU-Kreisverband Wesel lädt zur Eröffnung der NABU-Naturarena "Auf dem Mars" am 8. Juni in Wesel-Bislich ein. Das Gelände beherbergt die typischen Lebensräume des Niederrheins im Kleinen und informiert über die Wichtigkeit dieser Biotope. Naturliebhaber finden dort auch Anregungen für die eigene Gartengestaltung. Zu jeder vollen Stunde finden Führungen über das Gelände statt. Zu finden sind: - Schmetterlingsgarten -...

1 Bild

Eine Stunde für die Vögel - NABU führt bundesweite Volkszählung durch

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 09.05.2013

Wesel: Naturschutzzentrum | Vögel in der Nähe beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen, dabei tolle Preise gewinnen und die Kenntnisse über unsere Vogelwelt steigern – all das vereint die Aktion „Stunde der Gartenvögel“. Dabei sind Vogelfreunde quer durch die Republik aufgerufen, eine Stunde lang alle Vögel zu notieren und dem NABU zu melden. Tragen auch Sie Ihre Beobachtungen ein und gewinnen Sie zum Beispiel ein vogelkundliches Wochenende...

1 Bild

FAHREN SIE BITTE VORSICHTIG !!! 23

Uwe Norra
Uwe Norra aus Selm | am 15.04.2013

Schnappschuss

1 Bild

NABU-Tour zu Wildpferden, Greifvögeln und Eulen

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 10.04.2013

Wesel: Bahnhof | Die Kreisgruppe Wesel im Naturschutzbund Deutschland (NABU) veranstaltet am Sonntag, 28. April, eine ganztägige Exkursion zu Wildpferden, die in einem ökologisch wertvollen Auegebiet in den Niederlanden leben. Außerdem steht der Besuch einer Pflege- und Auswilderungsstation für verletzte Greifvögel und Eulen auf dem Programm. „Die Teilnehmer werden die Konik-Wildpferde und urige Rinder aus nächster Nähe erleben können....