Humor in sechs Zeilen

Anzeige
Für alle die gerne fröhlich sind und lachen heute mal wieder ein "Sechszeiler" aus meinem Gedichtband "Geschichten aus dem Reich der Tiere, Band 3", welcher von einem ungläubigen Schafbock handelt.

Der ungläubige Schafbock:

Der Schafbock ganz verstört schaut drein,
ihn quält gar arge Seelenpein,
weil er partout nicht glauben kann,
dass er als Schafsbock-Ehemann,
der blütenweiß, stets treu und brav,
der Vater sei vom schwarzen Schaf!
0
5 Kommentare
4.131
Edith Schülemann aus Oberhausen | 10.05.2013 | 16:57  
1.422
Wolfgang Reinisch aus Iserlohn-Letmathe | 10.05.2013 | 17:45  
4.131
Edith Schülemann aus Oberhausen | 10.05.2013 | 17:51  
13.588
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 10.05.2013 | 19:05  
1.422
Wolfgang Reinisch aus Iserlohn-Letmathe | 11.05.2013 | 07:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.