Mord im Gewächshaus: Krimilesung mit Gabriella Wollenhaupt und Rudi Müllenbach

Anzeige
Notfallseelsorger Hartmut Marks (2.v.l.) und Gärtnerei-Geschäftsführer Martin Asbeck (links) laden gemeinsam mit weiteren Partnern am 15. September zur Krimilesung „Mord im Gewächshaus“ ein. (Foto: Mickein)

Die Iserlohner Gärtnerei Asbeck liegt gleich neben dem Hauptfriedhof. Es ist diese etwas morbide Stimmung, die Notfallseelsorger Hartmut Marks und Gärtnerei-Geschäftsführer Martin Asbeck auf die Idee brachte, im Gewächshaus am 15. September um 19.30 Uhr eine Krimilesung zu veranstalten. „Mord im Gewächshaus“ heißt diese Lesung, deren Einnahmen der Ausbildung der Notfallseelsorger zugute kommen.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter in der Notfallseelsorge sichern eine seelsorgerliche Betreuung für Betroffene an 365 Tagen rund um die Uhr. Die Notfallseelsorge steht Menschen in extremen Situationen zur Seite insbesondere bei Unfällen, Bränden, Suizid oder einem Gewaltverbrechen.

15 Jahre Notfallseelsorge Iserlohn

„Wir feiern in diesem Jahr das 15-jährige Bestehen der Notfallseelsorge Iserlohn – insbesondere mit der Krimilesung, für die wir die Autoren Gabriella Wollenhaupt und Rudi Müllenbach gewinnen konnten“, erklärt Pfarrer Hartmut Marks. „Grappa greift durch“ ist der Titel des neuen Romans der Dortmunder Autorin und Journalistin Gabriella Wollenhaupt, die bereits 24 Krimis rund um die Reporterin Maria Grappa geschrieben hat. Der Iserlohner Autor, Radiomoderator, Sänger und Lehrer Rudi Müllenbach wird aus seinem Ruhrgebiets-Krimi „Velottis Spiel“ lesen und an diesem Abend auch für die musikalische Unterhaltung sorgen.
Einlass ist ab 19 Uhr. Es gibt einen Willkommensdrink und „mörderisch gute Häppchen“. In den Pausen gibt es ein Quiz und Buchpreise zu gewinnen.
„Mord im Gewächshaus“ ist die 15. Kulturveranstaltung in der Gärtnerei Asbeck. Das Kulturbüro Iserlohn unterstützt maßgeblich die Krimilesung.
Karten kosten 15 Euro. Sie sind erhältlich u.a. an den Vorverkaufsstellen der Alpha-Buchhandlung (Vinckestraße 9, 58636 Iserlohn, 02371/ 29397), in der Gärtnerei Asbeck (Am Hauptfriedhof 1, 58638 Iserlohn, Tel. 02371/ 29273) sowie an der Abendkasse.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.