Öffentliche Diskussionsveranstaltung zu „Innovation und Gerechtigkeit: Perspektiven für die soziale Marktwirtschaft“ mit Dagmar Freitag MdB und Hubertus Heil MdB

Anzeige
(c) Colourbox
Viele der kleinen und mittleren Unternehmen im Märkischen Kreis sind familiengeführt und gehören zu den „Hidden Champions“, die in ihrer Branche weltweit den Ton angeben. Demografischer Wandel und technischer Fortschritt stellen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft jedoch vor neue Herausforderungen.

Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu sein, muss der Mittelstand innovativ bleiben, die Digitalisierung für sich nutzen und weiterhin Fachkräfte gewinnen. Die SPD-Bundestagsfraktion will, dass alle im Land von dem digitalen Wandel profitieren – nicht nur wenige.

Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag hat daher den stellvertretenden Vorsitzenden für Wirtschaft und Energie der SPD-Bundestagsfraktion, Hubertus Heil, nach Iserlohn eingeladen. Die beiden Bundestagsabgeordneten möchten über die Perspektiven für die soziale Marktwirtschaft informieren und laden interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, mit ihnen zu diskutieren.

Die Veranstaltung findet am Montag, dem 8. Mai um 19:00 Uhr im Silbersaal der Schauburg, Hans-Böckler-Str. 20, in 58638 Iserlohn statt. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.