Schöne Bescherung - Jeder zweite Beschäftigte muss mit Armutsrente auf Hartz IV-Niveau rechnen

Anzeige
Berlin: Bundestag | „Sie haben einen Job und werden 38 Jahre lang in die Rentenkasse einzahlen? Trotzdem droht Ihnen Altersarmut - und Sie wären nicht allein: Mehr als jeder zweite Beschäftigte in Deutschland ist auf dem Weg in die Grundsicherung im Alter, wie aktuelle Zahlen der Bundesregierung zeigen.“

Demnach ist aktuell ein monatliches Bruttogehalt von 2330 Euro notwendig, um im Laufe eines durchschnittlich langen Arbeitslebens von derzeit 38 Jahren eine Rente in Höhe der staatlichen Grundsicherung im Alter zu erzielen.

Focus

„Weiter so“, ist die Botschaft der Regierung. „Weiter so“, meint Umverteilung der Vermögen in die Hände einiger Weniger auf Kosten des Volkes.

Im kommenden Jahr wird gewählt. "Weiter so . . . ?"
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.