Großräumige Umleitung für Verkehr in Richtung Iserlohn

Anzeige

Bei dem im August gestarteten Ausbau des Geh- und Radweges im Bereich Lennedamm / Oeger Straße  beginnt am kommenden Freitag, 7. Oktober, ein neuer Bauabschnitt.

Ab dann werden die wegen des Letmather Brückenfestes zunächst zurückgestellten Bauarbeiten zwischen der Brücke Luisenstraße und der Grabenstraße ausgeführt.  Dazu wird die südliche Fahrbahn des Lennedamms in diesem Abschnitt gesperrt. Die nördliche Fahrbahn bleibt in Betrieb. Der Verkehr in Richtung Iserlohn (Osten) wird über die Umleitungsstrecke Alter Markt - Schwerter Straße - Berliner Allee -  Unterfeldstraße – Brinkhofstraße - BAB 46-Zubringer/B 236 Oestrich geführt. Im Baustellenbereich regeln eine dreiphasige Baustellenampel sowie Fußgängersignale für die Baustrecke und den Kreisverkehrsplatz im Bereich Lennedamm / Alter Markt den Verkehr. Die vorhandenen Fußgängerüberwege (Zebrastreifen Lennedamm) werden vorübergehend „außer Betrieb“ genommen.
Weil direkt vor der Brücke Luisenstraße eine der insgesamt fünf Sedimentationsanlagen zur Behandlung des künftig von der Fahrbahn abfließenden Oberflächenwassers eingebaut wird, muss auch die Brücke für den Fußgänger- und Radverkehr gesperrt werden.

Arbeiten voraussichtlich Mitte November beendet

Die Stadt Iserlohn bittet um Verständnis für die nicht zu vermeidenden Beeinträchtigungen. Wenn alles planmäßig läuft, sollen die Arbeiten in diesem Bauabschnitt Mitte November beendet sein. Etwa Anfang November sollen die Arbeiten im letzten Abschnitt der Ausbaustrecke zwischen den Straßen In den Lärchen und Auf der Insel beginnen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.