„StreetArtCircus“ 2017 Iserlohn: Angebot für Jugendliche in den Ferien

Anzeige
Andreas Heitmann (Handstand/Parcours), Alexander Koop, Lars Schmidtke, David Bastian, Bernd Schulte, Ronny Badtke und René Zeiler von der städtischen Jugendarbeit (v.l.) und Fabian Wegener (BMX) bereiten den „StreetArtCircus“ 2017 vor und freuen sich auf viele Teilnehmer.
Iserlohn: GS Lichte Kammer |

Die Abteilung Jugendarbeit der Stadt Iserlohn veranstaltet in der ersten Woche der Sommerferien den „StreetArtCircus“ für Jugendliche im Alter von zwölf bis siebzehn Jahren. Das erstmals 2016 sehr erfolgreich durchgeführte Projekt erfährt eine Neuauflage.

Dazu wird im Bereich Lichte Kammer, in unmittelbarer Nähe zum Jugendtreff Heide-Hombruch, ein Zirkuszelt aufgebaut. Im und um das Zelt herum werden Workshops zu den „Disziplinen“ Parcours, Tanz, BMX, Artistik und Musik angeboten, die von professionellen Anleitern durchgeführt werden.
Der „StreetArtCircus“ findet vom 17. bis 22. Juli, jeweils von 10.30 bis 17.30 Uhr, statt. Die Workshops laufen am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 11 bis 13 Uhr und von 15 bis 17 Uhr. Die Workshopzeiten am Mittwoch sind von 11 bis 13 Uhr, der Nachmittag wird für einen gemeinsamen Gruppennachmittag genutzt. Dazwischen liegt jeweils eine Mittagspause mit einem Essen und Freizeit. Am Ende der Ferienwoche steht am Samstag, 22. Juli, von 11 bis 13 Uhr die große Abschlussgala im Zirkuszelt auf dem Programm, bei der die Jugendlichen ihren Familien und Freunden präsentieren können, was sie in den Workshops erarbeitet haben.
Der „StreetArtCircus“ wird geplant und durchgeführt von den Mitarbeitern der Jugendarbeit der Stadt Iserlohn. Das Angebot wird im Rahmen des Programms "JUGEND STÄRKEN im Quartier" durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Aufgrund dieser Förderung ist die Teilnahme für die Jugendlichen kostenlos.
Interessierte Jugendliche, die beim Projekt „StreetArtCircus“ mitmachen möchten, können sich ab sofort anmelden im städtischen Kinder- und Jugendtreff Heide Hombruch, Friedrich-Kaiser-Straße 22, Telefon 02371 / 32888, E-Mail: streetart@iserlohn.de. Andreas Heitmann (Handstand/Parcours), Alexander Koop, Lars Schmidtke, David Bastian, Bernd Schulte, Ronny Badtke und René Zeiler von der städtischen Jugendarbeit (v.l.) und Fabian Wegener (BMX) bereiten den „StreetArtCircus“ 2017 vor und freuen sich auf viele Teilnehmer. Foto: Stadt Iserlohn
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.